Vorschau: Neue Konsolenhardware - oder nicht
Szene von der E3 2011 (Bild: Danny Moloshok/Reuters)

Vorschau Neue Konsolenhardware - oder nicht

In Los Angeles findet die weltweit größte Fachmesse für Games statt. Die wichtigste Frage: Zeigen Microsoft und Sony endlich die Nachfolger von Xbox 360 und Playstation 3? Sicher ist, dass Nintendo Neues zur Wii U sagt - es sind aber auch einige weitere Premieren zu erwarten.

Anzeige

Die Sache ist nur auf den ersten Blick klar: Eigentlich haben sowohl Microsoft als auch Sony relativ klar gesagt, dass es auf der E3 2012 keine Nachfolger der längst in die Jahre gekommenen Konsolen Xbox 360 und Playstation 3 zu sehen geben wird. Trotzdem brodelt die Gerüchteküche seit Monaten, werden immer neue vermeintliche Details zur Technik und Ausstattung der Geräte - die angeblich den Namen Xbox Durango und Playstation Orbis tragen - bekannt. Klar ist auch, dass die Umsätze mit Hardware und mit Spielen in wichtigen Märkten wie den USA seit Monaten zurückgehen, dass Entwickler und Kunden bereit sind für die nächste Hardwaregeneration.

Im Zweifel dürften sich weder Microsoft noch Sony sonderlich dafür interessieren, was sie vor einigen Monaten gesagt haben - die Branche ist ja schließlich dynamisch. Zumal die Statements auch Taktik gewesen sein könnten, um das jeweilige System vor dem Konkurrenten präsentieren zu können. Immerhin muss kein Neugieriger mehr allzu lange auf Aufklärung warten: Microsoft und Sony haben ihre jeweiligen Pressekonferenzen auf den gleichen Tag direkt vor dem offiziellen Start der E3 am 5. Juni 2012 gelegt. Die von Microsoft findet um 10 Uhr (19 Uhr deutscher Zeit) und die von Sony um 18 Uhr (3 Uhr morgens am 6. Juni) statt, beide sind als Live-Stream über die jeweiligen Firmenwebseiten zu sehen.

Im Falle von Sony dürfte auch interessant sein zu sehen, ob das Unternehmen tatsächlich einen der Spiele-Streaminganbieter Onlive oder Gaikai kauft, wie Gerüchte besagen. Genährt wurden die Spekulationen dadurch, dass Sony angeblich eine Zeit lang überlegt hat, bei der nächsten Konsole ganz auf ein hardwarebasiertes Trägermedium zu verzichten und stattdessen ganz auf Downloads zu setzen - da wäre ein sofort spielbarer Stream eine gute Ergänzung. Inzwischen soll die Firma aber angeblich doch auf ein Trägermedium setzen, wahrscheinlich erneut auf die bewährten Blu-rays.

Wenn dann Dienstag die E3 2012 offiziell beginnt, hält auch Nintendo seine Pressekonferenz ab. Dort wird es vor allem um die bereits vorgestellte Wii U und das Line-up an Spielen gehen, mit denen die Tabletkonsole an den Start geht. Vermutlich verrät Nintendo die finalen Spezifikationen der Hardware sowie den Veröffentlichungstermin und den Preis.

Spielepremieren in Los Angeles

Neben der Hardware sind es natürlich die Games, die eine E3 interessant machen. Bestätigt ist mittlerweile, dass Electronic Arts offiziell Dead Space 3 ankündigt, außerdem gibt es Neues von Bioware zu sehen - eine Erweiterung für Star Wars: The Old Republic soll präsentiert werden, ob das auch für ein Dragon Age 3 gilt, bleibt abzuwarten. Möglicherweise wird auch ein Mirror's Edge 2 vorgestellt. Mit Spannung wird zudem erwartet, wie viel Lucas Arts auf der E3 bereits von Star Wars 1313 zeigen wird; das düstere Action-Adventure dürfte einer der interessantesten Titel der Messe sein.

Ubisoft will angeblich eine ganze Reihe von Neuheiten präsentieren, unter anderem eine Fortsetzung von Splinter Cell. Und im Auftrag von Sony arbeitet angeblich das Entwicklerstudio Quantic Dream - bekannt für Fahrenheit und Heavy Rain - an einem neuen Spiel. Ein möglicher Ausblick war bereits auf der GDC 2012 im Frühjahr zu sehen.

Neues über Bekanntes

Dazu kommen wahrscheinlich frische Informationen und Trailer zu Titeln, die schon länger angekündigt sind: Bei Bethesda gibt es ziemlich sicher viele Details über The Elder Scrolls Online, vielleicht auch zu Doom 4. Activision verrät bestimmt Neues zu Call of Duty: Black Ops 2, EA stellte bereits Neues zu Crysis 3 und den kommenden Sportspielen in Aussicht. Square Enix hat zumindest das nächste Hitman und Lara Crofts nächstes Abenteuer Tomb Raider im Gepäck, Sega unter anderem das interessante Ron-Gilbert-Adventure The Cave.

Keine Lust auf die E3

Eine Reihe von Titeln, die eigentlich gut auf die E3 passen würden, wird dort nach aktuellem Stand keine Rolle spielen. Prominenteste Namen: Blizzard ist offiziell nicht auf der Messe, wird also auch das sagenumwobene Titan nicht vorstellen. Gleiches gilt für Rockstar Games und GTA 5 - allerdings erwarten einige Fans, dass es über das nächste Grand Theft Auto vielleicht doch die ein oder andere neue Information gibt, eventuell sogar ein Veröffentlichungsdatum.


Anonymer Nutzer 04. Jun 2012

Die Pressekonferenz ist um 18.30 Uhr gestartet, zuerst kam ein Halo 4-Trailer und etwas...

derKlaus 04. Jun 2012

Es war falsch, ich zu verwenden, ich gebs ja zu :) Ich mach das bei Spielen eher auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. ERP Systembetreuer (m/w)
    Cartonplast Group GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  2. Application Server Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  3. Gruppenleiter Quality Assurance Systems eSystems (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  4. Mitarbeiter (m/w) Produktionssteu­erung
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Star Wars Commander

    Die dunkle Seite der Monetarisierung

  2. Probleme in der Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten nicht ideal abgesetzt

  3. Telefonie und Internet

    Bundesweite DSL-Störungen bei O2

  4. iPhone 5

    Apple bietet für einzelne Geräte einen Akkutausch an

  5. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  6. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  7. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  8. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  9. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  10. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel