Fifa 13
Fifa 13 (Bild: EA Sports)

Vorgänger fast identisch Spieler empört über Fifa 13 für Wii

Wenig Arbeit und Geld hat EA Sports in die Wii-Ausgabe von Fifa 13 gesteckt: Das Spiel ist fast identisch mit der Vorjahresversion. Die Kunden sind sauer.

Anzeige

"Was EA hier mit den Wii-Kunden macht, ist eine bodenlose Frechheit! Hier werden teils über 50 Euro verlangt für etwas, was ich vor einem Jahr schon mal für den Betrag gekauft habe", schreibt ein Kunde auf der Produktseite von Fifa 13 Wii bei Amazon.de. Auch andere Käufer beschweren sich und vergeben reihenweise die niedrigste Wertung, weil EA Sports so gut wie den gesamten Inhalt von der Vorjahresversion veröffentlicht hat - die für deutlich unter 30 Euro zu haben ist.

Während sich bei den Versionen für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC auch Neuerungen bei der Grafik, den Animationen, den Spielmodi und in zahlreichen anderen Bereichen finden, hat EA Sports bei der Wii-Fassung offenbar nur die Mannschaften aktualisiert und Nationalteams hinzugefügt - und die Musik ausgetauscht.

Hersteller Electronic Arts hat auf Anfrage des US-Magazins Wired bestätigt, dass es keine neuen Modi gibt und ansonsten kommentiert, dass es auf der Wii das "gleiche großartige Gameplay" gebe. Inzwischen gibt es auch Berichte, wonach auch die PS-Vita-Version von Fifa 13 bis auf einige Aktualisierungen quasi identisch ist mit dem Spiel, das EA Sports bei Markteinführung des Handhelds im Frühjahr 2012 verkauft hat.

Über alle Plattformen hinweg hat sich Fifa 13 inzwischen zum Verkaufserfolg für EA Sports entwickelt. Nach Angaben des Unternehmens wurden weltweit rund 4,5 Millionen Exemplare abgesetzt. Damit sei Fifa 13 das bislang erfolgreichste Computerspiel im Jahr 2012 und das bestverkaufte Sportspiel aller Zeiten.


derKlaus 08. Okt 2012

Willkommen in den USA :) Ernsthaft: Es ist teilweise erschreckend, wie die...

Nappi16 08. Okt 2012

Wegen was willst du denn Strafanzeige erstatten ? Wie wurden die Käufer denn betrogen...

elknipso 07. Okt 2012

Das stimmt wohl zumindest mal die jüngeren sind nicht wirklich in der Lage kritisch ihr...

Z101 07. Okt 2012

Dafür bietet die Wii U Version halt andere neue Features und bessere Grafik.

derKlaus 06. Okt 2012

Zuminest bei den Sporttiteln macht das EA seit 1991. Zwar nicht mit fifa, aber mit Jphn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Funktionsentwickler/in Algorithmen - Lokalisierung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. SAP Spezialist/in für Berechtigungen und Usermanagement
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  3. Projektmitarbeiter (m/w) für die Weiterentwicklung des Campus- und Ressourcenmanagements
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  4. Manager (m/w) Funktionale Sicherheit Organisation
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim/Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.
  2. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  3. World of Warcraft: Warlords of Draenor
    26,99€ statt 41,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telefonie und Internet

    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

  2. Telltale

    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

  3. Geheimdienst

    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

  4. Raumfahrt

    Russisches Versorgungsschiff erreicht ISS

  5. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  6. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  7. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  8. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  9. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  10. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Das verbrennen die Amis Millionen von Dollar

    seizethecheesl | 15:22

  2. Frau Rousseff ...

    zirpl | 15:20

  3. Re: Das werden wir wohl nie erfahren

    plutoniumsulfat | 15:19

  4. Re: An Naivität kaum zu überbieten

    blizzy | 15:18

  5. Re: Ich hätt da noch 'ne Idee ...

    Uranium235 | 15:18


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel