Vodafone: In wenigen Jahren bieten wir 1 GBit/s im Mobilfunknetz
(Bild: Carl Court/AFP/Getty Images)

Vodafone In wenigen Jahren bieten wir 1 GBit/s im Mobilfunknetz

Vodafone Deutschland will eine mobile Datenübertragungsrate von 1 GBit/s erreichen. Der Konzern arbeitet in Dresden an einem 5G-Testnetz. Denn: Das Mobilfunknetz sei niemals fertig.

Anzeige

Vodafone-Technikvorstand Hartmut Kremling hat in einem Interview hohe Datenübertragungsraten im Mobilfunknetz angekündigt. "In wenigen Jahren werden wir auch in die Größenordnung von 1 GBit/s vorstoßen. Wir haben in Dresden an unserem Mobilfunk-Lehrstuhl ein eigenes Testsystem stehen, an dem wir bereits an der fünften Mobilfunkgeneration arbeiten", sagte Kremling der Sächsischen Zeitung.

Der britische Telekommunikationskonzern werde 2013 und 2014 eine Summe von deutlich mehr als einer Milliarde Euro pro Jahr für den Netzausbau ausgeben. "Wir treiben die Verbreitung des schnellen Mobilfunkstandards LTE massiv voran, der inzwischen in mehr als 60 Prozent der deutschen Fläche verfügbar ist. Parallel bauen wir unsere Netze für das Festnetz und den Mobilfunk weiter aus - etwa die schnelle Glasfaser?", so Kremling.

Ein Mobilfunknetz sei niemals fertig. "Durch den Boom von Smartphones, Cloud Computing und Tablets erleben wir einen regelrechten Ansturm. Für den Kunden zählt vor allem, was wir Connectivity nennen: Er will sein Tablet, sein Smartphone überall einschalten - und erwartet, dass der Netzzugang komfortabel und schnell funktioniert", sagte der Technikchef. Vodafone Deutschland verzeichne auch ein deutlich steigendes SMS-Volumen, auch wegen Maschine-zu-Maschine-Kommunikation.

Das Vodafone-Netz war Ende vergangenen Jahres im Netztest der Fachzeitschrift Connect hinter der Deutschen Telekom auf den zweiten Platz gekommen. Probleme gab es bei der Sprachtelefonie. Dort kam Vodafone hinter O2 nur auf den dritten Rang. In Städten und im Umland lag Vodafones Erfolgsrate von Telefonaten nur bei knapp 97 Prozent. Auf Autobahnen sank diese Rate auf 93 Prozent.

Deutlich besser waren die Testergebnisse bei mobilen Datendiensten. In dieser Disziplin lag das Vodafone-Netz nur ganz knapp hinter dem Telekom-Netz. Hier ergab der Test hohe Geschwindigkeiten gepaart mit einer guten Zuverlässigkeit.

Huawei und Vodafone gaben im Januar 2013 bekannt, in einem Feldversuch auf einer Strecke von 3.325 km eine Übertragungsrate von 2 TBit/s über Glasfaser erreicht zu haben. Der Feldversuch wurde in einigen Städten in Mittel- und Süddeutschland im Backbone-Netzwerk des britischen Telekommunikationskonzerns durchgeführt.


Lala Satalin... 25. Feb 2013

Ganz ehrlich? Ich will gar kein LTE@home. Ich hoffe so etwas wird prinzipiell nicht in...

Lala Satalin... 23. Feb 2013

Nein ich meine keine Vororte oder Kleinstädte mit 10 000+ Einwohnern, sondern alles...

Lala Satalin... 22. Feb 2013

+1000000000000000000000

Lala Satalin... 22. Feb 2013

Es ist einfach nur Marketing. Die Zahlen sind halt acht fach höher und klingen damit acht...

comfreak 22. Feb 2013

In den USA ist der Traffic seit Einführung von LTE um ca. 40% gestiegen. Wo mehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Entwickler MS SQL Server / Oracle (m/w) Automatisierungssysteme für die Automobilentwicklung
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim (bei München)
  2. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Sachbearbeiter (m/w) IT-Revision
    Sparkasse Mittelthüringen, Mittelthüringen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  2. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  3. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  4. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  5. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  6. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  7. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  8. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  9. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  10. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Das Phänomen Anonymous: Niemals sein, immer nur werden
Das Phänomen Anonymous
Niemals sein, immer nur werden
  1. Lulzsec Sabu half bei Cyberangriffen in der Türkei

Radikalisierung im Internet: Wie Extremisten das Netz nutzen
Radikalisierung im Internet
Wie Extremisten das Netz nutzen
  1. Pornhub Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an
  2. Payment Blocking Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten
  3. Eutelsat HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
Star-Wars-Dreharbeiten
Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
  1. Smartphone-Security FBI-Chef hat kein Verständnis für Verschlüsselung
  2. Find my iPhone Apple weiß seit Monaten von iCloud-Schwachstelle
  3. Cryptophone Verschlüsselung nicht für jedermann

    •  / 
    Zum Artikel