Abo
  • Services:
Anzeige
Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors
Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors (Bild: Soft Machines)

Visc-Roadmap: Soft Machines will Apples und Intels Prozessoren schlagen

Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors
Funktionsweise der Visc-Architektur des Shasta-Prozessors (Bild: Soft Machines)

Mehr Kerne mit Reversed Hyperthreading und ein feinerer Herstellungsprozess: Soft Machines plant vier neue Prozessoren mit der VISC-Architektur und 10FF-Verfahren bei der TSMC. Die Energieeffizienz und die Single-Thread-Leistung sollen enorm sein.

Das Startup Soft Machines hat auf der International Solid State Circuits Conference (ISSCC) eine Roadmap der geplanten CPUs und Systems-on-a-Chip (SoC) präsentiert. Der Hersteller möchte die erste Generation bis Ende 2016 in der Serienproduktion haben, für 2017 sind verbesserte Modelle mit neuerem Fertigungsverfahren geplant. Zudem hat Soft Machines die Energieeffizienz und die Single-Thread-Leistung der Chips mit VISC-Architektur besprochen.

Anzeige
  • Roadmap der VSIC-Modelle (Bild: Soft Machines)
  • Single-Thread-Performance, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Energieeffizienz, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Shasta im Überblick (Bild: Soft Machines)
  • Blockdiagramm des Mojave-SoC (Bild: Soft Machines)
Roadmap der VSIC-Modelle (Bild: Soft Machines)

Bisher angekündigt wurden Shasta, eine reine CPU, und Mojave, die SoC-Variante mit integrierter Power-VR-Grafikeinheit mit laut Hersteller 1 TFlops an theoretischer Rechenleistung (gemeint ist FP32). Beide Chips werden im 16FF-Verfahren produziert. Für Shasta soll im Sommer 2016 der RTL-Code vorliegen, für Mojave erwartet das Startup im gleichen Zeitraum den Tape-out.

Nächstes Jahr sind eine Shasta+ und Tabernas genannte Variante geplant, die mit 10FF-Technik beim Auftragsfertiger TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) gefertigt werden sollen. Shasta+ soll die Anzahl der nativen Kerne von zwei auf vier steigern, Tabernas koppelt zwei Shasta+-Kerne als SMP-System. Für 2018 plant Soft Machines mit der Tahoe-CPU mit bis zu acht Kernen und mit dem Ordos-SoC mit doppelt so vielen als SMP-Verbund.

  • Roadmap der VSIC-Modelle (Bild: Soft Machines)
  • Single-Thread-Performance, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Energieeffizienz, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)
  • Shasta im Überblick (Bild: Soft Machines)
  • Blockdiagramm des Mojave-SoC (Bild: Soft Machines)
Single-Thread-Performance, normiert auf 16FF und 2 MByte L2 (Bild: Soft Machines)

Interessant sind die vorgelegten Messwerte für die Energieeffizienz und die Single-Thread-Leistung: Soft Machines skaliert alle zu vergleichenden Chips auf ein 16FF-Herstellungsverfahren und 2 MByte L2-Cache, als Benchmark kommt Spec CPU2006 mit Float- und Integer-Berechnungen zum Einsatz. Bei 2,3 GHz Taktfrequenz sollen eine Shasta-CPU, Apples A9X und Intels Skylake 4 Watt aufnehmen, Soft Machines' Chip aber 50 Prozent schneller rechnen. Shasta+ und Tahoe vergrößern laut Hersteller die Lücke auf den doppelten Abstand.

Bei der Energieeffizienz, normiert auf Watt pro Spec-Punkte, sieht Soft Machines den Shasta um den Faktor 2 bis 3 vorne, bei Shasta+ sollen es Faktor 4 bis 5 und bei Tahoe Faktor 7 sein. Wenn und bis beide Chips im Markt sind, wobei 10FF im Jahr 2017 durchaus gewagt ist, gehören aber Apples A9X (16FF) und Intels Skylake (14FF) längst zum alten Eisen.


eye home zur Startseite
minecrawlerx 05. Feb 2016

Eher nicht. Das Virtual steht mMn dafür, dass reverse Hyperthreading eingesetzt wird...

Fame 05. Feb 2016

Das dachte ich mir auch gerade. Es gab schon lange keine Meldung mehr, in der ein Akku...

me4096 05. Feb 2016

Micosoft hat uns mit Windows zusammen mit den ganzen proprietären Anwendungen in einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen
  2. ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  3. Travian Games GmbH, München
  4. über Robert Half Technology, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. wer vernünftig zocken will...

    Prinzeumel | 23:17

  2. Re: Wahrscheinlich sind Windowstreiber mindestens...

    aFrI | 23:14

  3. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Danijoo | 23:11

  4. Re: Mir sind die Sicherheitslücken mittlerweile egal.

    HelpbotDeluxe | 23:08

  5. Sommerloch² && schnellere Datenübertragung??

    HerrMannelig | 23:01


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel