Anzeige
Parallels Desktop für Mac mit WIndows 8
Parallels Desktop für Mac mit WIndows 8 (Bild: Parallels)

Virtuelle Maschine Parallels Desktop für Mac jetzt fit für Windows 8

Vor kurzem warnte Parallels vor dem Upgrade bestehender Windows-VMs in Parallels Desktop für Mac auf Windows 8. Nun ist ein Update erschienen.

Anzeige

Unter Parallels Desktop 8 für Mac sollten Anwender ihre virtuellen Windows-Maschinen nicht auf Windows 8 aktualisieren, warnte der Hersteller einen Tag vor der Vorstellung des Betriebssystems. Nun steht ein Update zur Verfügung.

Vor dem Umstieg auf Windows 8 sollte jedoch ein Backup angefertigt werden, rät der Hersteller. Danach kann der Anwender seine virtuelle Maschine mit Windows 7 und allen Anwendungen und Dateien auf Microsofts neues Betriebssystem aktualisieren. Ein Knowledgebase-Artikel erklärt Schritt für Schritt, wie das geht. Bei Vista und XP können nur die eigenen Daten, aber keine Programme in Windows 8 übernommen werden.

  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)
  • Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac. Die virtuelle Maschine heißt noch Windows 7. (Bild: Parallels)
Upgrade von Windows 7 auf 8 mit Parallels Desktop 8 für Mac (Bild: Parallels)

Das Update für Parallels Desktop 8 für Mac (Build 18305.811918) bringt eine erweiterte Unterstützung für Windows 8 mit. So werden die Ein-Finger-Gesten unterstützt, mit denen das Anwendungsmenü, die Liste der laufenden Programme oder die Charmbar aufgerufen wird.

Zudem sollen nun USB-3.0-Geräte mit voller Geschwindigkeit unterstützt werden. Zur Absicherung der virtuellen Windows-8-Installation kann die Kaspersky Internet Security 2013 aus Parallels Desktop heraus heruntergeladen werden.

Wer will, kann über den Startbildschirm von Windows 8 auf die Mac-OS-X-Anwendungen zugreifen. Die Systembenachrichtigungen von Microsofts neuem Betriebssystem werden auf Wunsch in der Mitteilungszentrale von Mountain Lion eingeblendet.

Unabhängig von Windows 8 können einer virtuellen Maschine nun bis zu 16 GByte RAM zugewiesen werden. Die Software unterstützt außerdem nach dem Update Windows Server 2012. Das Update von Parallels Desktop 8 für Mac kann über den integrierten Updatemechanismus eingespielt oder von der Herstellerwebsite heruntergeladen werden.


Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Programmierer (m/w)
    IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH, Dresden
  2. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  4. IT-Architekt im internationalen Umfeld
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: San Andreas [3D Blu-ray]
    12,90€
  2. Butterfly Effect 1-3 - Collection [Blu-ray]
    13,99€
  3. NEU: Oscar-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Grand Budapest Hotel 7,90€, Birdman 9,90€, 12 Years a Slave 9,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deepmind

    Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten

  2. Virtual Reality

    Google soll neues Cardboard planen - ohne Pappe

  3. Maru

    Der Desktop-Modus für Android-Smartphones

  4. Respawn Entertainment

    Titanfall 2 kommt mit Kampagne und TV-Serie

  5. Autonomes Fahren

    Induktionsladung für Google-Autos geplant

  6. Verkauf

    iRobot will keine Militärroboter mehr bauen

  7. Reparaturprogramm

    Einige Mac Pro weisen Grafikfehler auf

  8. Captive Portals

    Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird

  9. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  10. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test: Lara sieht einfach klasse aus
Rise of the Tomb Raider im Technik-Test
Lara sieht einfach klasse aus
  1. Rise of the Tomb Raider Update schafft Klarheit
  2. Rise of the Tomb Raider Lara im Überlebenskampf
  3. Rise of the Tomb Raider PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016

Überblick: Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt
Überblick
Den Kabelsalat um USB Typ C entwirrt

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Deutsche Bahn Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017
  2. Helio X20 Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips
  3. Halbleiterfertigung Samsung zeigt SRAM-Zelle mit 10FF-Technik

  1. Re: Ein Unproblem

    Bogggler | 11:18

  2. Re: Wie bin ich froh, dass meine Audigy 2 ZS...

    Delacor | 11:17

  3. Re: WLAN-Automat

    Oktavian | 11:17

  4. Re: "Sollte der Jet uns erreichen, wird das...

    Cane | 11:12

  5. Re: Wo ist das Problem mit HTTPS?

    Prinzeumel | 11:07


  1. 11:12

  2. 11:09

  3. 10:50

  4. 10:19

  5. 07:44

  6. 07:26

  7. 07:16

  8. 07:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel