Abo
  • Services:
Anzeige
Virtualbox ist in Version 5.1 erschienen.
Virtualbox ist in Version 5.1 erschienen. (Bild: Oracle)

Virtualisierungssoftware: Virtualbox 5.1 nutzt Qt 5 für die Oberfläche

Virtualbox ist in Version 5.1 erschienen.
Virtualbox ist in Version 5.1 erschienen. (Bild: Oracle)

Die neue Version 5.1 von Virtualbox setzt für die Oberfläche auf Qt5. Das Entwicklerteam des Werkzeugs von Oracle hat außerdem die Audio-Funktionen überarbeitet und die Leistung in bestimmten Situationen deutlich verbessert.

Die freie Virtualisierungssoftware Virtualbox von Oracle ist in Version 5.1 erscheinen. Die größte Neuerung an der grafischen Oberfläche ist die komplette Migration auf das GUI-Framework Qt 5. Die Oberfläche soll darüber hinaus eine bessere Leistung bieten und eine schnellere Reaktionszeit aufweisen, da diese einen passiven Beobachter für API-Ereignisse nutzt. Zudem soll die Oberfläche Touch-Events besser verarbeiten können und der Wizard zum Erstellen einer virtuellen Maschine (VM) ist überarbeitet worden.

Anzeige

Das Team hat außerdem die Audio-Funktionen für Virtualbox 5.1 verbessert. So können Gastsysteme mit aktuellen Linux-Versionen auf High Definition Audio (HDA) zugreifen. Dank der Verwendung neuer Timer sollte die CPU-Last zudem verringert werden und die Emulation von AC'97 soll sich detaillierter steuern lassen. Die Unterstützung für Python 3 hat das Team ebenfalls weiter verbessert.

Neue Implementierung für APIC und I/O-APIC sollen für eine signifikante Leistungssteigerung in bestimmten Situationen sorgen, das soll insbesondere für Netzwerkverkehr gelten. Windows-Gäste können über die Hyper-V-Paravirtualisierung auf Fehler überprüft werden, zur Festspeicheranbindung kann das Non-Volatile Memory Host Controller Interface (NVMHCI) genutzt werden und EFI unterstützt den Start eines Mediums per USB. Zum Neubauen der für den Linux-Kernel notwendigen Module verzichtet die Installationsroutine von Virtualbox 5.1 auf das DKMS-Framework.

Das unter der GPLv2 lizenzierte Virtualbox 5.1 steht als Binärdatei für Windows, Mac OS X sowie Solaris zum Download bereit. Pakete für verschiedene Linux-Distributionen werden ebenso bereitgestellt. Zusätzlich existiert auch ein proprietäres Erweiterungspaket für einige Zusatzfunktionen. Der Quellcode von Virtualbox 5.1 steht über die Projektwebseite zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Karl-Heinz 15. Jul 2016

"The Qt Quick module is the standard library for writing QML applications. While the Qt...

Ovaron 14. Jul 2016

Really? Das glaubst Du wirklich? Hast Du mal versucht ein Verzeichnis beiden zwischen...

Ovaron 13. Jul 2016

Welches Feature brauchst Du denn so dringend das Du dafür in Kauf nimmst eine neue...

MaxLiebermann 13. Jul 2016

Kann jemand sagen ob die ganzen OpenGL Bugs die mit 5.0.x kamen damit behoben sind? Ich...

kendon 13. Jul 2016

Gemeint war nicht nur das Anlegen, sondern die Bootreihenfolge. Und um die Frage zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 226,41€
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Senode: Eine ganze Komposition in zwei Graphen
Senode
Eine ganze Komposition in zwei Graphen
  1. Offlinemodus Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien
  2. LG PH450UG LED-Kurzdistanzprojektor arbeitet mit Akku
  3. Freenet TV DVB-T2 Receiver mit Twin-Tuner brauchen nur ein Abo

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

  1. Re: dauert noch

    ArcherV | 13:15

  2. Clickbait-Titel?

    AussieGrit | 13:12

  3. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Gamma Ray Burst | 13:08

  4. Re: Pervers... .

    Tunkali | 12:58

  5. Re: ich dachte immer der versand wird billiger

    triplekiller | 12:56


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel