Kim Dotcom und Vikram Kumar (r.)
Kim Dotcom und Vikram Kumar (r.) (Bild: Kim Dotcom)

Vikram Kumar Mega bekommt einen neuen Chef

Gründer Kim Dotcom hat einen neuen Vorstandschef für Mega gefunden, der zuvor für die neuseeländische Regierung und Telecom New Zealand tätig war. "Großartige Möglichkeit, aber riskant", schreibt Kumar in seinem Blog über den Job.

Anzeige

Kim Dotcoms Unternehmen Mega hat einen neuen Vorstandschef. Das gab der Sharehoster in seinem Unternehmensblog bekannt. Vikram Kumar war zuvor für die neuseeländische Standardisierungsorganisation InternetNZ, die Regierung des Landes und Telecom New Zealand tätig. Er übernimmt den Posten von Tony Lentino, dem Gründer des australischen Domain-Name-Registrators Instra.

Lentino, einer der Mega-Anteilseigner, bleibe als Director in dem Unternehmen. "Ich habe Mega seit seiner Gründung unterstützt, Zeit und Energie in die Suche nach Investoren gesteckt und den Support aufgebaut", erklärte Lentino. Für das Tagesgeschäft übergebe er jetzt an Kumar.

Wie Techcrunch berichtet, hat Mega, das am 19. Januar 2013 startete, bereits 2,5 Millionen registrierte Nutzer.

In seinem Blog schreibt Kumar, dass er nach der E-Mail von Mega-Gründer Kim Dotcom mit dem Jobangebot gedacht habe: "Großartige Möglichkeit, aber riskant." Erst nach einem Besuch in der Dotcom-Villa habe er "einen anderen Blickwinkel auf Mega gefunden".

Mega sei abgesehen von den anfänglichen Verfügbarkeitsproblemen gut gestartet. Viele der Startup-Risiken seien gut gelöst worden. Kumar: "Damit sollte es möglich sein, den nötigen Barmittelstrom zu generieren, um Gewinn zu erwirtschaften und eine solide Plattform für künftiges Wachstum zu schaffen."

Dass die Behörden auch diesen Dienst vom Netz nehmen könnten, hielt Dotcom im Gespräch mit dem Spiegel für unwahrscheinlich: "Wir haben die Angriffspunkte der Anklage genau analysiert, das ist juristisch wasserfest." Mehrheitseigentümer von Mega ist der Trust me Trust, die Dotcom-Familienstiftung. Drei der wegen Megaupload Angeklagten halten zusammen weitere 35 Prozent, darunter die Deutschen Mathias Ortmann und Finn Batato.


flow77 10. Feb 2013

Ja wissen wir. Ein Clown ist auch immer CEO und hat die größten Anteile des Zirkus. Ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter/-in ITIL-Service-Support-Prozesse
    Dataport, Hamburg
  2. Webentwickler PHP / MySQL (m/w)
    Guest-One GmbH, Wuppertal
  3. ERP Consultants (m/w)
    Allgeier IT Solutions GmbH, Essen, Köln, Hamburg, Bremen
  4. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Lab

    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

  2. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  3. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  4. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  5. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  6. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  7. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  8. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  9. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  10. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr
  2. Akoya P5395D Effizienter und günstiger Spiele-PC von Medion
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

    •  / 
    Zum Artikel