Viewphone 5e
Viewphone 5e (Bild: Viewsonic)

Viewsonic Dual-SIM-Smartphones mit Android 4.0

Viewsonic hat zwei Dual-SIM-Smartphones mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich vorgestellt. Interessenten haben die Wahl zwischen einem Modell mit 3,5-Zoll-Touchscreen und einem Smartphone mit 5 Zoll großem Display.

Anzeige

Viewsonic hat drei neue Android-Smartphones mit Dual-SIM-Technik angekündigt. Mit der Technik lassen sich zwei SIM-Karten in einem Mobiltelefon nutzen, um sowohl geschäftliche als auch private Telefonate über ein Mobiltelefon abwickeln zu können. Alternativ kann die Dual-SIM-Technik dazu genutzt werden, im Ausland eine örtliche SIM-Karte zu nutzen, um hohe Roaminggebühren zu umgehen und vor Ort zu günstigeren Preisen zu telefonieren oder das mobile Internet zu nutzen.

  • Viewsonic Viewphone 4e
  • Viewsonic Viewphone 4s mit Android 4.0
  • Viewsonic Viewphone 5e mit Android 4.0
Viewsonic Viewphone 4s mit Android 4.0

Das Viewphone 4s hat einen 3,5 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln. Das IPS-Display verspricht eine entsprechend gute Darstellungsqualität bei großer Blickwinkelstabilität. Nach Angaben von Viewsonic hat das Display eine Pixeldichte von 326 ppi und liefert ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Helligkeit von 500 Candela. Mit der 5-Megapixel-Kamera lassen sich Fotos und Videos aufnehmen, auf der Gerätevorderseite gibt es eine VGA-Kamera für Videokonferenzen. Das Mobiltelefon steckt in einem Unibody-Gehäuse.

Das Viewphone 4s wird gleich mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen. Das gilt auch für das Viewphone 5e, das einen 5 Zoll großen Touchscreen hat und eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln liefert. Weitere technische Daten zu den beiden Geräten werden erst später veröffentlicht.

Das dritte Dual-SIM-Smartphone arbeitet noch mit Android 2.3 alias Gingerbread und heißt Viewphone 4e. Es hat einen 3,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln, zudem eine 3-Megapixel-Kamera, ein UKW-Radio und einen 600-MHz-Prozessor. Das alles steckt in einem Unibody-Gehäuse.

Bei den Viewsonic-Smartphones lassen sich separate Adressbücher für die jeweilige SIM-Karte nutzen, um die betreffenden Anrufe und Nachrichten leicht zu trennen. Auch Klingel- und Benachrichtigungstöne lassen sich abhängig von der jeweiligen SIM-Karte festlegen.

Viewsonic will alle drei Neuvorstellungen im zweiten Quartal 2012 auf den Markt bringen. Das Viewphone 4s wird dann rund 460 Euro kosten, während es das Viewphone 5e für etwa 550 Euro geben wird. Das Viewphone 4e wird zu einem Preis von etwa 370 Euro angeboten.


froschke 29. Feb 2012

guckst du hier: http://de.engadget.com/2012/02/27/hands-on-viewsonic-viewphone-4s-video...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  2. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck
  3. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster
  4. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  2. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  3. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  4. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  5. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  6. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  7. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  8. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  9. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  10. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Test GTA 5 Next Gen: Schöner leben und sterben in Los Santos
Test GTA 5 Next Gen
Schöner leben und sterben in Los Santos
  1. Rockstar Games Sehr bald Raubüberfälle in GTA Online
  2. GTA 5 Altes und neues Los Santos im Vergleich
  3. GTA 5 neue Version angespielt Vollwertige Ich-Perspektive für Los Santos

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel