Abo
  • Services:
Anzeige
Streaming-Apps auf einem Android-Tablet
Streaming-Apps auf einem Android-Tablet (Bild: Screenshot Golem.de)

Videothek: Legales Videostreaming überholt die Blu-ray

Streaming-Apps auf einem Android-Tablet
Streaming-Apps auf einem Android-Tablet (Bild: Screenshot Golem.de)

Legale Streaming-Dienste für Filme oder Serien sind bereits beliebter als die Blu-ray aus der Videothek. Mit TV-Serien in Online-Videotheken werden in diesem Jahr voraussichtlich 243 Millionen Euro umgesetzt - mehr als mit Filmen.

Anzeige

Videostreaming ist bereits beliebter als das Ausleihen von Blu-rays aus der Videothek. Das hat eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Promio.net im Auftrag von Deals.com ergeben. Danach nutzen 28 Prozent kostenpflichtige Streaming-Dienste, um Filme oder Serien anzuschauen, 37 Prozent verwenden unbezahlte Videostream- und Download-Plattformen. Dagegen greifen nur 15 Prozent auf die Blu-ray aus der Videothek und 28 Prozent auf die Leih-DVD zurück.

Lineares Fernsehen lag mit 86 Prozent bei Filmen und Serien weiter vorn, gefolgt von Kauf-DVDs mit 66 Prozent und -Blu-rays mit 28 Prozent.

Jeder dritte Deutsche (31 Prozent) sieht in der Flexibilität der Programmwahl den entscheidenden Vorteil von Streaming. Mehr als jeder dritte Streaming-Nutzer (38 Prozent) führt den rasanten Aufstieg der VoD-Angebote darauf zurück, dass TV-Serien wie Breaking Bad und Game of Thrones immer beliebter werden. Die Umfrage wurde im Oktober 2014 unter 1.026 Personen durchgeführt und ist nach den Angaben repräsentativ.

Laut Angaben des Marktforschungsinstituts IHS Screen Digest für den IT-Branchenverband Bitkom wird der Umsatz mit Video-on-Demand-Angeboten im Jahr 2015 auf voraussichtlich 458 Millionen Euro steigen, ein Plus von 42 Prozent. Im Vorjahr lag der Erlös noch bei 322 Millionen Euro.

Mit TV-Serien in Online-Videotheken werden in diesem Jahr voraussichtlich 243 Millionen Euro umgesetzt. Ein ähnlich hoher Umsatz wird mit 215 Millionen Euro für Filme als On-Demand-Angebot erwartet: Laut der Umfrage nutzt bereits jeder Fünfte (19 Prozent) in Deutschland On-Demand-Portale für Serien und Spielfilme. Das entspricht gut 13 Millionen Bundesbürgern.


eye home zur Startseite
tibrob 21. Jan 2015

Ich behebe das Problem einfach, indem ich einen Uraltbeamer anschließe. Der hat zwar die...

Dikus 21. Jan 2015

Netflix hat den Charm das man ja 2 HD Spuren für 9 Euro bekommt, hindert dich also nicht...

Hotohori 21. Jan 2015

Ist das einzig positive an Maxdome. Dort kann er auch den halben Film puffern, wenn es...

wan 21. Jan 2015

Das möchte ich auch nicht behaupten, aber eine Rücksetzung war zum Zeitpunkt als ich...

Trollversteher 21. Jan 2015

Watchever ebenfalls.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. COMPO Expert GmbH, Münster
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. Allplan Development Germany GmbH, München
  4. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards

Folgen Sie uns
       


  1. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb

  2. Ericsson und Intel

    AT&T startet 5G-Test mit Kunden

  3. Samsung

    Akku im Galaxy Note 7 hatte vermutlich zu wenig Platz

  4. Datenbank

    Youtube und Facebook bekämpfen Terrorpropaganda

  5. Gigaset Mobile Dock im Test

    Das Smartphone wird DECT-fähig

  6. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  7. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  8. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  9. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro

  10. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Ihr macht euch Gefanken über Kosten?!?

    blubberer | 10:57

  2. Re: War zu erwarten...

    Mithrandir | 10:57

  3. Re: Manchmal fühle ich mich auch Blind,

    DebugErr | 10:51

  4. Re: Vermehrt kleine Fehler

    Azt4c_ | 10:51

  5. Virtuix VR Boom

    Nikolai | 10:47


  1. 10:47

  2. 10:20

  3. 10:02

  4. 09:49

  5. 09:10

  6. 08:29

  7. 07:49

  8. 07:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel