Videostreaming: VLC soll Bittorrents streamen
Der VLC-Player soll ein Bittorent-Modul bekommen. (Bild: VideoLAN)

Videostreaming VLC soll Bittorrents streamen

Der Videolan Client VLC soll ein Bittorrent-Modul erhalten. Damit sollen etwa Video-Torrents ohne Verzögerung im VLC-Player laufen. Der Entwickler, der den Code beisteuert, erhält 10.000 US-Dollar.

Anzeige

Das Videolan-Team will dem VLC-Player ein Bittorrent-Modul beilegen. Damit sollen beispielsweise Videos, die als Torrents angeboten werden, direkt im Player abgespielt werden können. Das Videolan-Team hat das Projekt bei Elance ausgelobt, einer Plattform für Freiberufler. Das Projekt soll mit 10.000 US-Dollar vergütet werden.

"Der Entwickler sollte einen funktionierenden Patch für VLC abliefern, der dem Nutzer die Möglichkeit gibt, eine Torrent-Datei oder einen Magnet-Link zu öffnen und mit wenig Verzögerung im VLC-Player abzuspielen" , lauten die Anforderungen in der Elance-Anzeige.

Zwar gebe es bereits mehrere Bittorrent-Module, sie erfüllten aber alle nicht die hohen Ansprüchen des Videolan-Teams, sagte Entwickler Jean-Baptiste Kempf der Webseite Torrent-Freak. Deshalb seien sie nicht in den VLC-Player-Code integriert worden. "Da wir nur wenige Kern-Entwickler sind, müssen wir auf einen hohen Code-Standard achten", sagte Kempf.

Libtorrent verbessern

Der Entwickler der Libtorrent-Bibliothek Arvid Norberg will dem Entwickler seine Hilfe anbieten und gleichzeitig seine eigene Bibliothek verbessern. Die Unterstützung fürs Streaming in Libtorrent sei noch nicht besonders ausgereift. Es sei auch deshalb ein interessantes Projekt, weil die Streaming-Logik und die Benutzeroberfläche optimiert werden müssten, besonders wenn "die Downloadkapazität kleiner oder etwa gleich ist wie die Bitrate der Datei, die gestreamt wird".

Indes gibt es von Version 2.0.6 des VLC-Players noch keine Spur. Eigentlich sollte damit eine kritische Sicherheitslücke im ASF-Demuxer des Players geschlossen werden. Zum Download steht weiterhin die unsichere Version 2.0.5 bereit.


2called-chaos 15. Feb 2013

Wird man das nicht so schon? Die DRM Kacke läuft da ja meistens nicht ;)

Salzbretzel 15. Feb 2013

Gehen wir doch einmal davon aus das jemand die Filme auf dem Server bereit stellt. Der...

DylanD09 14. Feb 2013

Der Code wird beigesteuert. Dann wird diese Arbeit, welche zum Code geführt hat, bezahlt...

Neuro-Chef 14. Feb 2013

Hmm ich lade mehr Filme als Serien, zumindest bei denen ist das nicht oft der Fall.

Thaodan 14. Feb 2013

Aber auch nur wenn man nicht UTF8 oder ähnliches nutzt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Jasper ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. IT-System-Techniker / Fachinformatiker (m/w)
    Deutschlandradio Service GmbH, Berlin
  4. DV-Systembetreuer/in für HRM / MEG im Team Belegschaftsmanagement
    Daimler AG, Germersheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel