Abo
  • Services:
Anzeige
Vine beginnt mit der Aussortierung von Suchbegriffen.
Vine beginnt mit der Aussortierung von Suchbegriffen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Videosharing-App: Twitters Vine verbietet Pornos

Nach der Filterung eindeutiger Hashtags hat Twitter jetzt die Nutzungsbedingungen von Vine geändert. Explizit sexuelle Inhalte sind untersagt.

Anzeige

Die Videosharing-App Vine von Twitter hat ihre Nutzungsbedingungen geändert und verbietet nun pornografische Inhalte. Das wurde im Blog von Vine bekanntgegeben. "Beim Wachstum unserer Community und der Entwicklung ihrer Kreativität haben wir festgestellt, dass ein sehr kleiner Prozentsatz der Videos nicht zu uns passt. Also haben wir unsere Regeln und Nutzungsbedingungen aktualisiert und explizit sexuelle Inhalte untersagt", heißt es in der Ankündigung. Von der Änderung der Nutzungsbedingungen seien 99 Prozent der Anwender nicht betroffen.

Die Betreiber von Vine hätten nichts gegen Pornografie, wollten "aber nicht die Quelle solcher Inhalte sein", so der Blog-Beitrag.

Weiterhin erlaubt seien künstlerische Aktaufnahmen oder Aufnahmen von Protestaktionen, bei denen Menschen sich auszögen. Inhalte, die die neuen Regeln verletzen, können über einen Beschwerdebutton gemeldet werden.

Auf Twitter haben auch viele Pornoplattformbetreiber wie Redtube einen Nutzeraccount, auf denen deren Videos beworben werden. Solche Inhalte scheinen nicht von der Änderung betroffen zu sein.

Vine arbeitet wie Twitter mit Hashtags. Eindeutige Begriffe wie "#sex", "#boobs" und Ähnliches werden bereits seit Ende Januar 2013 ausgefiltert. Twitter war wohl besorgt, dass seiner iOS-App sonst das Gleiche passiert wie der Foto-App 500px. Die hatte Apple aus dem App Store geworfen, weil damit auch Nacktbilder abrufbar sind, wie das Unternehmen mitteilte.

Auch wenn Twitter die Vine-Hashtags filtert, erfolgreich verhindern konnte das Unternehmen die Verbreitung von Pornografie über seine Plattform im Januar 2013 noch nicht. Einschlägige Begriffe wie "#pornvine" und "#nsfw" führten weiterhin zu Treffern.

Twitter hat den Videodienst Vine am 24. Januar 2013 gestartet.


eye home zur Startseite
BennyBorn 08. Mär 2014

Das glaube ich kaum. Du willst Twitter nutzen also musst Du auch deren...

iRofl 08. Mär 2014

Naja mit mir wären wir dann schon genau _1_ Leute.

User_x 07. Mär 2014

wozu braucht man es denn, wenn keine pornos durchgelassen werden? ...selbstinszenierung...

triplekiller 07. Mär 2014

6 Sekunden sind zu wenig.

Funky303 07. Mär 2014

So schnell ging das. Habe extra mal die App installiert um es zu testen. App angeschaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    stoneburner | 19:23

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Olga Maslochov | 19:20

  3. Macht viel Sinn

    chithanh | 19:17

  4. Re: Uuund raus

    Squirrelchen | 19:11

  5. Re: Nö.

    NativesAlter | 19:10


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel