Videolan: Erster H.265-Quellcode in VLC
Der Quellcode für H.265 wurde in VLC integriert. (Bild: Tom Bigelajzen/Videolan.org)

Videolan Erster H.265-Quellcode in VLC

Der Quellcode des freien Videoplayers VLC ist um die Unterstützung des Video-Kompressionsstandards H.265 alias HEVC erweitert worden.

Anzeige

Dem freien Videoplayer VLC liegt bald ein De- und Encoder für den neuen Video-Kompressionsstandard H.265 alias High Efficiency Video Coding (HEVC) bei. Der entsprechende Source Code wurde im Git-Repository eingepflegt. Er stammt von dem Entwickler Michael Carré vom Videolan-Team.

Bislang lässt sich der Codec für H.265 nur über den Parameter -enable-x265 beim Kompilieren des Quellcodes aktivieren. Dazu werden die entsprechenden Header-Dateien benötigt. Einmal kompiliert, liegt der Codec als Plugin vor. Carré hat die Config-Dateien und Makefiles ebenfalls bereits so angepasst, dass sich der Codec in der aktuellen Version auf Github kompilieren lässt.

Videolan folgt Divx und Libde265

Bereits vor wenigen Tagen hatte das deutsche Unternehmen Struktur AG eine quelloffene Bibliothek für H.265/HEVC namens libde265 vorgestellt. Die Version steht unter der LGPL.

In Divx 10 ist H.265 ebenfalls bereits integriert. Damit lassen sich Videos mit H.265 codieren, decodieren und streamen. Divx 10 ist bereits auf dessen Webseite verfügbar.

H.265 alias HEVC verspricht bei gleicher Videoqualität etwa die halbe Bitrate im Vergleich zu H.264 und unterstützt Auflösungen bis 8K UHD (8.192 x 4.320 Pixel).

Der Code steht auf Github zum Download bereit. Carré hat seinen Codec hingegen unter der GPLv2 veröffentlicht. VLC gibt es für diverse Plattformen, darunter Windows, Mac OS X und Android.


Neuro-Chef 19. Sep 2013

Ok, der Ton spinnt beim Springen für einen Sekundenbruchteil, hat wohl mit der Pufferung...

frostbitten king 19. Sep 2013

Halbrichtig. Ja hat mit dem Codec usw. zu tun, aaaaber .. HEVC ist ziemlich neu, die...

Wissard 18. Sep 2013

Du nicht, aber der Rest der kein Windows benutzt freut sich über VLC

Lala Satalin... 18. Sep 2013

WebM ist eine abgespeckte Version von Matroska (Also das Containerformat) und genauso...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Inhouse Consultant BI / SAP-BW (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen
  3. Informatiker/in Schwerpunkt SAP Applikationen
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Anwendungs­betreuer (m/w) SAP CO und BW
    HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  2. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  3. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  4. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  5. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  6. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  7. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  8. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  9. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  10. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test: Aus klein mach groß und größer
iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test
Aus klein mach groß und größer
  1. Seek Thermal Wärmebildkamera mit Lightning-Anschluss fürs iPhone
  2. #Bentgate Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?
  3. Flir One PIN-Ausspähung per Wärmesensor

Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei
  2. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Roboter Künstlicher Krake schwimmt schneller und effizienter
  2. Robotik Verformbares Gewebe wird zum Aktor
  3. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt

    •  / 
    Zum Artikel