Abo
  • Services:
Anzeige
Im ASF-Demuxer des VLC ist ein Fehler, der zum Einschleusen von Schadsoftware genutzt werden kann.
Im ASF-Demuxer des VLC ist ein Fehler, der zum Einschleusen von Schadsoftware genutzt werden kann. (Bild: VideoLAN)

Videolan Client: Sicherheitslücke im ASF-Demuxer

Im ASF-Demuxer des VLC ist ein Fehler, der zum Einschleusen von Schadsoftware genutzt werden kann.
Im ASF-Demuxer des VLC ist ein Fehler, der zum Einschleusen von Schadsoftware genutzt werden kann. (Bild: VideoLAN)

Über einen Fehler im ASF-Demuxer des Videolan Clients (VLC) lässt sich möglicherweise Schadcode auf den Rechner eines Opfers einschleusen. Ein Patch ist bereits in Arbeit. Bis dahin sollten Anwender das VLC-Plugin im Browser deaktivieren.

Die Entwickler des Videolan Clients weisen in einer Sicherheitsmeldung darauf hin, dass ein Fehler im ASF-Demuxer der Multimediasoftware möglicherweise dazu genutzt werden kann, Schadcode auf einem Rechner auszuführen. Der Schadcode lässt sich in einer speziell präparierten Videodatei in Microsofts ASF-Format einfügen. Der Fehler ist laut Entwicklern in allen bisherigen Versionen des VLC enthalten.

Anzeige

Mit dem Browser-Plugin von VLC kann der Schadcode auch über eine Webseite übertragen werden. Deshalb raten die Entwickler, ein installiertes Plugin im Browser vorübergehend zu deaktivieren. Außerdem sollten Nutzer keine unbekannten ASF-Dateien abspielen, bis der Fehler behoben ist. Alternativ lässt sich die Bibliothek libasf_plugin.* aus dem Installationsverzeichnis entfernen. Damit wird das Abspielen einer ASF-Datei ebenfalls verhindert.

Unerlaubter Zugriff auf den Speicher

Eine speziell präparierte ASF-Datei kann einen Pufferüberlauf auslösen und so Schadcode unberechtigten Zugriff auf den Arbeitsspeicher ermöglichen. Dass dann bösartiger Code ausgeführt werden kann, sei möglich, aber nicht überprüft, schreiben die Entwickler in ihrem Hinweis. Bestätigt ist hingegen, dass der Fehler zu einem Absturz des VLC führt. Um den Fehler zu beheben, wurde ein Makro durch Static-Inline-Code und eine bessere Feldgrenzenüberprüfung ersetzt.

Ein Patch, der den Fehler behebt, sei bereits fertig, werde aber noch geprüft, schreiben die Entwickler. Er soll mit dem Update 2.0.6 ausgeliefert werden, dessen Veröffentlichung direkt nach dem Abschluss des Tests geplant ist. Derweil können Windows- und Mac-OS-X-Nutzer auch auf die täglich erscheinenden Nightly Builds zurückgreifen, die den Patch bereits enthalten.


eye home zur Startseite
RoqueNE 31. Jan 2013

Ah, interessant. DEP wirkt also nur effektiv mit ASLR zusammen. Und letzteres auch nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. über Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    grslbr | 02:41

  2. Re: "ein großer Betrag"

    Carlo Escobar | 02:39

  3. Re: Memristor fehlt noch

    Moe479 | 02:35

  4. Re: Port umlenken

    delphi | 02:24

  5. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    picaschaf | 02:12


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel