Abo
  • Services:
Anzeige
VLC für Windows 8 soll über Kickstarter finanziert werden.
VLC für Windows 8 soll über Kickstarter finanziert werden. (Bild: Videolan)

Videolan: App für Windows Phone 8 geplant

Die Videolan-Entwickler wollen mit dem über Kickstarter gespendeten Geld auch eine App für Windows Phone 8 nachreichen. Microsoft will dem Projekt mit Testgeräten und Informationen helfen.

Die Portierung von VLC auf Windows Phone 8 ist einfacher als gedacht. Deshalb wollen die Entwickler bei einer erfolgreichen Finanzierung über Kickstarter auch die App für Microsofts neues mobiles Betriebssystem nachreichen. Sie seien inzwischen von Microsoft kontaktiert worden, das Hilfe bei dem Projekt angeboten habe - wenn auch keine finanzielle.

Anzeige

Die Windows-Phone-8-APIs ähnelten denen von Windows 8 viel mehr als die Windows-Phone-7-APIs denen von Windows 7, schreiben die Entwickler. Deshalb würden sie nach Apps für Windows 8 und Windows RT auch eine für das mobile Betriebssystem entwickeln.

Microsoft habe inzwischen seine Hilfe bei dem Projekt angeboten, schreiben die Entwickler. Der Windows-Hersteller werde Hinweise zur Technik und korrekten Gestaltung geben und mit Testhardware aushelfen.

Zertifizierung für Windows Store

Die VLC-App muss allerdings weiterhin von Microsoft entsprechend zertifiziert werden, wenn die App offiziell über den Windows Store angeboten werden soll. Probleme mit der GPL und LGPL gebe es nicht, schreiben die Entwickler. Möglicherweise können aber nicht alle Codecs angeboten werden.

Zwar könne das Videolan-Team auf die Erfahrungen bei der Portierung auf ARM für Android und iOS zurückgreifen, es fehle aber an einer geeigneten Toolchain für die ARM-Variante für Windows RT. Die von Microsoft bereitgestellte Entwicklungsumgebung biete keine vollständige Unterstützung für C-Funktionen und Assembler, mit denen Teile der LibVLC-Bibliothek erstellt werden müssen.

Spender erhalten T-Shirts und Kaffeebecher sowie einen Eintrag in die Sponsorenliste oder ein kostenloses Werbebanner in ihrer Software. Gegenwärtig haben die Entwickler etwa 19.000 Euro gesammelt, geplant sind 50.000 Euro. Bis zum 29. Dezember 2012 können noch Spenden eingereicht werden.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 12. Dez 2012

Ist ja verrückt, scheint dem Artikel nach ja ziemlich neu zu sein und funktioniert...

Thaodan 11. Dez 2012

Das Problem ist eher die Toolchain, das Problem dabei ist das man die von MS nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Förderstiftung c/o P+P Pöllath + Partners, München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Lechwerke AG, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  2. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  3. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  4. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  5. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  6. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor

  7. Android

    Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

  8. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  9. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  10. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 16:02

  2. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    smarty79 | 16:02

  3. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    1ras | 16:01

  4. Re: Keine redundate Speicherung ?

    HobbyMFShooter | 16:01

  5. Regional begrenzt?

    Purzel1958 | 16:01


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel