Abo
  • Services:
Anzeige
Warface-Soldaten im Gefecht
Warface-Soldaten im Gefecht (Bild: Crytek)

Videoführung durch Warface: Free-to-Play mit Cry Engine 3

Warface-Soldaten im Gefecht
Warface-Soldaten im Gefecht (Bild: Crytek)

Warface ist Cryteks Vorstoß in den Free-to-Play-Markt. Der grundsätzlich kostenlose Egoshooter benutzt die Cry Engine 3 und setzt spielerisch auf taktische Teamarbeit. Im E3-Video lässt sich Golem.de Menü und Spielablauf des Actiontitels von Herausgeber Trion Worlds erklären.

Crytek entwickelt für Trion Worlds das Free-to-Play-Projekt Warface. Der Egoshooter ist grundsätzlich kostenlos, über Mikrotransaktionen können sich Spieler aber Vorteile verschaffen. Wer das im Onlinematch gegeneinander unfair findet, kann mit bis zu fünf Teilnehmern auch kooperativ gegen computergesteuerte Soldaten kämpfen. Im Video von der E3 2012 erklärt einer der Entwickler die Grundlagen von Warface.

Anzeige

Golem.de hatte bereits auf der GDC 2012 die Möglichkeit, Warface ausführlich anzuspielen. Im Vorschaubericht gibt es unseren Ersteindruck von dem Level, das auch auf der E3 2012 präsentiert wird.


eye home zur Startseite
Andrycha 08. Jun 2012

Hehe... wobei das bei dem Spiel gegen NPC's irgendwie mehr ins Gewicht fällt ob man gute...

Anonymer Nutzer 06. Jun 2012

Anfangs Chapter 1+2 hielt sich das pimpen noch in Grenzen, auch preislich aber ab Chapter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 198,00€
  2. €205,89€ mit Gutscheincode M5IT

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    frostbitten king | 04:38

  2. Re: Veerräter!

    FranzBekker | 04:30

  3. Wo ist das Problem

    FranzBekker | 04:28

  4. Re: Apple verklagt Qualcomm weil sie ihnen...

    divStar | 04:20

  5. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    divStar | 04:17


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel