Abo
  • Services:
Anzeige
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen.
AP und British Movietone haben mehr als eine halbe Million Clips auf Youtube hochgeladen. (Bild: AP)

Videoarchiv: AP lädt 550.000 historische Clips auf Youtube hoch

Die Videoarchive von AP und British Movietone reichen bis ins Jahr 1895 zurück. Eine Million Minuten an Material hat die Agentur nun auf Youtube zur Verfügung gestellt.

Anzeige

Die US-amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press (AP) und die britische Wochenschau British Movietone stellen auf dem Videodienst Youtube umfangreiches Archivmaterial zur Verfügung. Die rund 550.000 Videoclips stellten den bislang umfangreichsten Upload von historischen Nachrichteninhalten auf Googles Videoportal dar, teilte AP am Dienstag mit. Die beiden Youtube-Kanäle (AP und British Movietone) bildeten nun eine Art visueller Enzyklopädie und böten "einen einzigartigen Blick auf die wichtigsten Ereignisse der modernen Geschichte".

Die digitalisierten Clips haben einen Umfang von insgesamt einer Million Minuten. Die Filme gehen bis in das Jahr 1895 zurück und reichen bis in die Gegenwart. Zu sehen sind beispielsweise Aufnahmen vom Erdbeben in San Francisco aus dem Jahr 1906 oder vom bombardierten Pearl Harbor im Jahr 1941. Schon 1971 berichtete British Movietone über die Entwicklung eines fahrerlosen Autos.

Historische Aufnahmen aus Deutschland

In dem Archiv finden sich ebenfalls zahlreiche Aufnahmen mit Bezug zu Deutschland oder solche, die in Deutschland aufgenommen wurden. Dazu zählt unter anderem ein kurzer Film über den Reichstagsbrandprozess von September 1933 in Leipzig oder Bilder von der Zerstörung Kölns aus dem März 1945. Zahlreiche Sportereignisse nach dem Zweiten Weltkrieg sind ebenfalls dokumentiert. Nicht nur das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft 1954, sondern auch viele Begegnungen britischer und deutscher Mannschaften.

Die Wochenschau filmte 1962 auch den Verlauf und Bau der Berliner Mauer aus der Vogelperspektive. Ein Film über die deutsche Mode im Jahr 1964 trägt den klickträchtigen Titel: "Germany gets 'busenfrei'".

Die Filme sind teilweise in Farbe und verfügen häufig über keinen Ton. Weitergehende Angaben zu den Clips, wie das Aufnahmedatum, finden sich nicht auf Youtube, sondern auf den Archivseiten von AP, die jeweils verlinkt sind. Während das Archiv von British Movietone im Jahr 1986 endet, reicht das AP-Material bis in die Gegenwart. Die Kanäle lassen sich auf Youtube nur nach Stichworten durchsuchen. Die Suchergebnisse können nicht zeitlich eingegrenzt werden.


eye home zur Startseite
derdiedas 23. Jul 2015

Als alter Marine Soldat - des ist ein morse Code: Die Übersetzung gratulation du kannst...

Dwalinn 23. Jul 2015

Naja warum soll noch jemand auf ihre Seite gehen (da ist das logo nicht) wenn man das...

Geigenzaehler 23. Jul 2015

Das hat eher damit zu tun, dass frueher, also zu Zeiten von Telex, das Umschaltzeichen...

Dwalinn 23. Jul 2015

Könnte ja sein das ein Ausländer sich für Deutschland interessiert und keine GEZ gezahlt...

ww 22. Jul 2015

Da werde ich sicher drin stöbern.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. über JobLeads GmbH, München
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. Porsche AG, Zuffenhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       

  1. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  2. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  3. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  4. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  5. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  6. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  7. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt

  8. Content-ID

    Illegale Porno-Hoster umgehen Youtube-Filter

  9. Wayland

    Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

  10. Gabe Newell

    Valve-Chef über neue Spiele und Filme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: wie kann jemand Hoster sein, wenn der Content...

    Moe479 | 17:10

  2. Ekelhafte Firma

    AllDayPiano | 17:10

  3. Hat er das vergessen !! Noch wollen die Amis ihn...

    Mopsmelder500 | 17:06

  4. Re: Unlisted Videos - schon interessant

    Moe479 | 17:04

  5. Re: Milliarden für Elektroschrott?

    jayrworthington | 17:04


  1. 17:07

  2. 16:53

  3. 16:39

  4. 16:27

  5. 16:13

  6. 16:00

  7. 15:47

  8. 15:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel