Video-on-Demand: Video Buster startet Streaming-Angebot
(Bild: Video Buster)

Video-on-Demand Video Buster startet Streaming-Angebot

Über zwei Jahre nach Lovefilm gibt es auch ein Streaming-Angebot von Video Buster in Deutschland. Die ersten Minuten eines Filmes können zuvor kostenlos angesehen werden.

Anzeige

Video Buster baut sein Onlineangebot aus und bietet ergänzend zum Verleih per Post Streaming an. Das gab das Unternehmen am 28. Februar 2013 bekannt. Zu jedem Film gibt es eine Vorschaufunktion, und die meisten Leihlizenzen könnten in eine Kauflizenz umgewandelt werden, erklärte der Betreiber.

Bevor sich der Kunde für einen Video-on-Demand-Film bei Video Buster entscheidet, gibt es die Möglichkeit, ein Preview kostenlos anzuspielen. Statt Trailern werden hier die ersten Minuten des Films gezeigt. "Das funktioniert bei uns studioübergreifend", sagte Video-Buster-Firmenchef Andreas Grebenstein.

Die Option zum digitalen Kauf kann mit der Leihoption kombiniert werden, beim Kauf wird die Leihgebühr dann angerechnet. Diese Möglichkeit besteht bis zu 30 Tage nach dem Erwerb der Leihlizenz. Durch den Kauf eines Video-on-Demand-Films erhält der Kunde aber keine digitale Kopie, sondern das Recht, den Film cloudbasiert jederzeit abrufen zu können.

Produktionen von drei Studios bilden derzeit das Video-on-Demand-Angebot: Warner Home Video, Ascot Elite und Eurovideo. Die Zahl der Studiopartner und die Zahl der Titel sollen aber ausgebaut werden: Jeder Titel mit Video-on-Demand-Lizenz soll ins Video-Buster-Programm. Grebenstein: "Noch in diesem Jahr wird unser Video-on-Demand-Angebot auf Tablet und TV zu sehen sein." Auch ein Angebot auf der Playstation 3 ist geplant.

Im Dezember 2010 startete der Onlineverleiher Lovefilm in Deutschland Video-on-Demand. Auf der Playstation 3 steht Lovefilms Video-on-Demand seit Juni 2011 zur Verfügung. Ab Dezember 2012 können auch Besitzer einer Xbox 360 mit ihrer Konsole auf den Video-on-Demand-Dienst von Amazon zugreifen. Im Dezember 2012 bot Lovefilm etwa 1.200 Filme als Stream über Video-on-Demand an.

"Wir bieten unterschiedliche Formate an, von SD bis Full-HD, das kommt auch immer auf das Studio an, bei Warner gibt es beispielsweise nur die Rechte für SD-Auflösungen. Das Rechtemanagement ist leider ein kompliziertes Thema bei Video-on-Demand. Ein Downloadangebot folgt ebenfalls noch, bisher nur Streaming", erklärte eine Sprecherin.


polypoly 06. Mär 2013

für the dark knight wollen se sogar 4,99¤ für SD!

Jogibaer 01. Mär 2013

Silverlight wird doch über Windows Update verbreitet, das bekommen auch nicht Technik...

Hugo 01. Mär 2013

Naja, wenn man die Argumentationen von anderen Streamingangeboten übernimmt, was...

cry88 01. Mär 2013

soweit ich weis bietet nur silverlight einen vollwertigen drm schutz beim streamen. also...

Trollfeeder 01. Mär 2013

Naja fürs Tablet und Handy okay, aber auf mehr als 40" hätte ich schon gerne HD...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w) für den Betrieb von Webapplikationen
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Technical Support Agent (m/w)
    alphaEOS AG, Stuttgart
  3. Senior Systemadministrator (m/w) (Microsoft/AD / VMware / Citrix)
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  4. Software-Entwickler Treiber Experte (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad (Raum Karlsruhe/Stuttgart)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    24,97€
  2. Blu-rays je 8,97 EUR
    (u. a. The Wolf of Wall Street, 12 Years a Slave, American Hustle, Prisoners)
  3. TIPP: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Dead Man Running, Romance & Cigarettes, Legendary, Tad Stones)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mozilla-Browser

    64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests

  2. Leistungsschutzrecht

    Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht

  3. Modulares Smartphone im Hands on

    Kinder spielen Lego, Große spielen Ara

  4. Signal 2.0

    Kostenlose verschlüsselte Nachrichten von iOS an Android

  5. MT8173

    Mediatek hat den ersten Tablet-Chip mit A72-Kernen

  6. JAP-Netzwerk

    Anonymes Surfen für Geduldige

  7. Erneuerbare Energie

    Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen

  8. Bündelung

    Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen

  9. Android 5

    Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang

  10. Neue Grafikschnittstelle

    Aus Open-GL-Next wird Vulkan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Gamedesign: Fiese Typen in Spielen
Gamedesign
Fiese Typen in Spielen
  1. Indiegames "Auf Steam gibt es ein fast schon irrwitziges Überangebot"
  2. Spieldesign Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

  1. Re: ***** Idee.

    flurreh | 14:22

  2. Re: Nachteile der Funktion?

    __destruct() | 14:22

  3. Re: Praktischer Nutzen?

    Dwalinn | 14:22

  4. Re: Wir speichern nicht != es wird nichts gespeichert

    Rulf | 14:22

  5. Prozessor und Arbeitsspeicher

    Razeldu | 14:21


  1. 13:58

  2. 13:44

  3. 13:22

  4. 13:11

  5. 13:05

  6. 12:02

  7. 12:01

  8. 11:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel