Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dabei: Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises
Mit dabei: Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises (Bild: ZDF Enterprises)

Video-on-demand: Germany's Gold gegründet, Start frühestens Ende 2012

Mit dabei: Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises
Mit dabei: Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises (Bild: ZDF Enterprises)

Unternehmen der deutschen Medien- und Produktionsbranche, darunter auch Töchter von ARD und ZDF, haben die Germany's Gold GmbH mit Sitz in Berlin gegründet. Sie wollen gemeinsam eine Video-on-Demand-Plattform nach dem Vorbild des US-Anbieters Hulu starten.

17 Unternehmen der deutschen Medien- und Produktionsbranche wollen eine Video-on-Demand-Plattform ins Leben rufen, die sich an Endkunden richtet. Sie soll Inhalte über alle geeigneten Verbreitungstechniken bereitstellen, einschließlich Satellit, Kabel, terrestrischer Sender und Internet. Über das Portal sollen vor allem die Inhalte aller Partner verbreitet werden, darunter Spielfilme und Fernsehproduktionen wie Dokumentationen, Ratgebersendungen, Fernsehfilme, Serien, Kinder- und Jugendprogramme sowie Unterhaltungsshows. Die Inhalte sollen sowohl durch Abrufentgelte als auch durch Abonnements und Werbung finanziert werden.

Anzeige

Zu den Partnern zählen Autentic, Bavaria Fernsehproduktion, Beta Film, Brainpool Artist & Content Services, MME Moviement, neue deutsche Filmgesellschaft, Opal Filmproduktion, Schmidtz Katze Filmkollektiv, Studio Hamburg Produktion Gruppe, SWR Media Services, Telepool, TV 60 Filmproduktion, TV Plus, WDR Mediagroup, ZDF Enterprises, Ziegler Film und Zieglerfilm Köln.

Das Gemeinschaftsunternehmen heißt Germany's Gold GmbH, der Name des gemeinsamen Videoportals ist aber noch offen und soll erst kurz vor dem Start der Website bekanntgegeben werden. Mit dem Start rechnen die Beteiligten frühestens Ende des Jahres, vorausgesetzt, das Kartellamt gibt bis dahin sein Einverständnis für das Vorhaben.

Die Geschäftsführung des Unternehmens sollen Antoine Schmidt-Roy von Studio Hamburg und der Medienunternehmer Jochen Kröhne übernehmen.


eye home zur Startseite
gigant 29. Apr 2012

Komplizierte Sache. Aber die MEdiathek liefert dir ja auf Anfrage alles aus dem Archiv...

siriusnlz 26. Apr 2012

Oh okay Dann hab ich das wohl überlesen!

redwolf 25. Apr 2012

Jetzt wissen wir, wo das ganze Nazigold gelandet ist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  3. congatec AG, Deggendorf
  4. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 229,00€
  2. 110,00€
  3. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Kennt den keiner Signal?

    RicoBrassers | 16:41

  2. Bringt genau nix....

    ralf.wenzel | 16:40

  3. Re: Ich widerspreche - aber meine Freunde? was...

    unbuntu | 16:38

  4. Buhuu...am Ende nutzen sie doch wieder alle Whatsapp

    Mumbhat | 16:38

  5. Re: Die Herrschaft des Kapitals.

    matok | 16:38


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel