Cevat Yerli auf der E3 2013
Cevat Yerli auf der E3 2013 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Video-Interview Cevat Yerli über Römer, Ryse und Xbox-One-Technik

Cryteks neues Actionspiel Ryse ist ein Vorzeigetitel für die Xbox One. Es nutzt Smartglass, Kinect und die Cloud. Firmengründer Cevat Yerli spricht im Interview auf der E3 über seinen ersten Exklusivtitel - über Technologie, Emotionen und natürlich die Xbox One.

Anzeige

Er liebt Ridley Scotts Gladiator, die TV-Serie Rome und Spartacus: Cevat Yerlis Affinität für das Szenario von Cryteks kommendem Actionspiel Ryse kommt offensichtlich von Herzen. "Spektakulär, tief und emotional" solle das Abenteuer von Marius Titus werden, sagt Yerli im Interview auf der E3 2013 in Los Angeles. Und einzigartig: "kein God of War, kein Uncharted, kein Batman". Auch wenn er großer Fan dieser Titel sei, solle sich Ryse anders spielen: arcadiger.

Ryse nutzt die DVR-Funktion der Xbox One dazu, die besten Kampfszenen automatisch im Hintergrund aufzuzeichnen und in die Cloud von Microsoft hochzuladen. Welche Clips gespeichert werden, hängt derzeit vom Combometer der Kämpfe ab. Über das Xbox-Live-Netzwerk können Spieler auf diese Weise die aufregendsten Kämpfe ihrer Freunde anschauen und versuchen, sie zu überbieten. Yerli nennt das eine "Highscore-Revolution".

Hat das auf High-End-Technik ausgerichtete Unternehmen Crytek bereits Flaschenhälse bei der Xbox One entdeckt? Yerli verneint nicht direkt. Crytek habe schon einige bemerkt, sei aber absolut zufrieden mit der Performance von Microsofts neuer Hardware. Während das Studio für die Xbox 360 und die Playstation 3 "rückwärts entwickelt" habe, könne es mit der Xbox One neue und einzigartige Grafik erschaffen.

Das beste Beispiel dafür sei die Umsetzung von Performance Capture in Ryse, sagt Yerli. Die alten Konsolen seien dafür noch nicht geschaffen gewesen. Dort sei Performance Capture nur in die Cutscenes gekommen, in Ryse kämen alle Daten direkt ins Spiel.

Ryse unterstützt von Beginn an Smartglass und Kinect 2.0. Microsofts Bewegungssteuerung soll aber "auf eine natürliche Art genutzt werden", sagt Yerli. Wer nachts noch etwas Ryse spiele, soll nicht die Nachbarn wecken müssen, indem er laut "Feuer" durch das Wohnzimmer brülle, er könne es aber. Alle Aktionen werden optional aber auch per Knopfdruck umgesetzt.


RealAngst 15. Jun 2013

+1 In Liebe, RealAngst

RealAngst 15. Jun 2013

Crytek, Crytek ... das waren doch die, die den Support für ihr sagenhaft verbuggtes...

Chl3B 14. Jun 2013

Es ist sogar noch viel schlimmer, es müssen zusätzlich installiert werden: - größere...

coldstorm 14. Jun 2013

Das ist der größte Schwachsinn, den ich je gelesen habe! Ich kaufe mir ein Auto, ich...

CEO 13. Jun 2013

Finde ich auch ! Es kann einen netten Effekt auf die Bedienbarkeit haben, die auch noch...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz
  2. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  3. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy Note 4 599,00€)
  2. TIPP: Speedlink Ledos Core Gaming-Maus gratis bei Kauf eines ausgewählten Speedlink-Headsets
    (z. B. Speedlink Medusa XE + Ledos Core zusammen für nur 39,99€ anstatt 61,68€)
  3. NUR NOCH HEUTE: PlayStation Vita WiFi + MegaPack Heroes
    124,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  2. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  3. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  4. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt

  5. Spieldesign

    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen

  6. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  7. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  8. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  9. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  10. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

  1. Re: Wofür brauch man sowas eigentlich?

    Rainer Tsuphal | 13:29

  2. Privatsphäre ist ein Menschenrecht

    leonmeise | 13:27

  3. Sexy!

    C00kie | 13:25

  4. Re: Daseinsberechtigung von filmische Spiele.

    Astorek | 13:22

  5. Re: Cineastische Spiele

    Phonon | 13:22


  1. 13:23

  2. 13:12

  3. 11:27

  4. 10:58

  5. 10:13

  6. 15:24

  7. 14:40

  8. 14:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel