Abo
  • Services:
Anzeige
Populäre Webbrowser: bald ohne RC4
Populäre Webbrowser: bald ohne RC4 (Bild: Interactiveme)

Verschlüsselung: Microsoft, Google und Mozilla schalten RC4 2016 ab

Populäre Webbrowser: bald ohne RC4
Populäre Webbrowser: bald ohne RC4 (Bild: Interactiveme)

Es ist ein überfälliger Schritt: Microsoft, Google und Mozilla haben angekündigt, den unsicheren Verschlüsselungsalgorithmus RC4 ab 2016 in ihren Produkten endgültig nicht mehr zu verwenden. Ein konkretes Datum nennt bislang jedoch nur Mozilla.

Anzeige

Die Unterstützung für RC4 in populären Browsern wird 2016 auslaufen: Das haben Microsoft, Google und Mozilla jeweils am 1. September angekündigt. Der Algorithmus gilt schon lange als unsicher und wurde Anfang des Jahres von der Internet Engineering Task Force (IETF) verboten. Auch nach dem Verbot des Algorithmus stellten Sicherheitsforscher weitere Angriffsszenarien vor - denn noch immer ist RC4 in vielen Produkten präsent.

Eine stabile Chrome-Version ohne RC4 soll nach Angaben der Firma zwischen Januar und Februar 2016 erscheinen. Größere Kompatibilitätsprobleme befürchten die Ingenieure des Konzerns offensichtlich nicht: Schon heute würden nur noch 0,13 Prozent der HTTPS-Verbindungen von Chrome mit RC4 abgewickelt.

Microsoft sichert Nutzer von Windows 7, 8.1 und 10 ab

Microsoft will die Unterstützung für alle Nutzer des Internet Explorers sowie von Microsoft Edge, dem neuen Standardbrowser unter Windows 10, Anfang des Jahres 2016 beenden. Schon heute würden die meisten Verbindungen mit sicheren Algorithmen hergestellt, erklärt das Unternehmen, nun solle auch das Fallback auf RC4 verschwinden. Microsoft empfiehlt allen Serverbetreibern, RC4 ebenfalls abzuschalten.

Bei Mozilla sollen die Änderungen mit der Firefox-Version 44 wirksam werden, deren Release für den 26. Januar 2016 vorgesehen ist. Auch bei derzeitigen Firefox-Nutzern ist RC4 nicht mehr sonderlich beliebt: Nur 0,08 Prozent sollen die unsicheren Verbindungen derzeit noch nutzen.

Was macht Apple?

Auch Apples Safari-Browser unterstützt RC4 derzeit noch als Fallback-Option - eine Ankündigung der Firma, den Algorithmus ebenfalls abzuschalten, liegt bislang nicht vor. Die Pressestelle wollte Golem.de keinen weiteren Kommentar geben: Apple kommentiere generell keine noch nicht angekündigten Produkte und Features.


eye home zur Startseite
JouMxyzptlk 03. Sep 2015

Dass es hier nicht um Apache geht ist doch offensichtlich!

Proctrap 03. Sep 2015

Dass diese so wie jede andere Firma auch jmd ihre Website machen lassen & Zugänglichkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  2. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 525,01€
  2. und Civilization VI gratis erhalten
  3. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Willkommen im Neuland

    My1 | 23:20

  2. Re: Rom Berlin 18h 39min

    Jossele | 23:15

  3. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    mackes | 23:14

  4. Re: Vielleicht ist die Luft einfach raus?

    Compufreak345 | 23:13

  5. hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    Moe479 | 23:13


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel