Abo
  • Services:
Anzeige
Hauptsitz des Unternehmens
Hauptsitz des Unternehmens (Bild: K&M Elektronik)

Verluste seit 2010: K&M Elektronik teilweise verkauft

Hauptsitz des Unternehmens
Hauptsitz des Unternehmens (Bild: K&M Elektronik)

Bora Computer kauft alle Waren und ein Drittel der Filialen von K&M Elektronik. Der Computerhändler habe bereits seit 2010 erhebliche Verluste erwirtschaftet, außerdem fehlten Tablets und Smartphones im Angebot, so der Insolvenzverwalter.

Bora Computer erwirbt 13 Filialen und den gesamten Warenbestand der insolventen K&M Elektronik AG. Das gab der Insolvenzverwalter Volker Viniol am 3. Januar 2013 bekannt. Auch 60 der rund 220 Beschäftigten in Voll- und Teilzeit wurden von Bora Computer übernommen.

Anzeige

Für die verbleibenden 20 Filialen und 160 Mitarbeiter werde mit zwei Interessenten weiterverhandelt, erklärte Viniol. Unrentable Filialen würden geschlossen, sagte der Insolvenzverwalter im Dezember 2012.

K&M-Elektronik-Vorstand Achim Mötting hatte im Oktober 2012 beim Amtsgericht Stuttgart das Insolvenzverfahren beantragt, das formal am 27. Dezember 2012 begann. K&M Elektronik mit Hauptsitz im baden-württembergischen Magstadt war im März 1992 gegründet worden.

Doch der Computerhändler für Hard- und Software erwirtschaftete bereits seit 2010 erhebliche Verluste. Insbesondere das Kerngeschäft der K&M Elektronik, der Handel mit Computerkomponenten und Zubehör, ist in den vergangenen Jahren rückläufig gewesen. Der Ausbau des Angebots mit neuen Produktgruppen wie Tablets, Notebooks und Smartphones wurde laut Viniol aufgrund der dafür erforderlichen hohen Investitionen nicht durchgeführt. Der Geschäftsbetrieb konnte in den vergangenen Monaten stabilisiert und ohne hohe Umsatzverluste fortgeführt werden, erklärte der Insolvenzverwalter.

Bora Computer mit Hauptsitz in Düren in Nordrhein-Westfalen betreibt bundesweit zehn Filialen und einen Onlineshop. Bora-Computer-Geschäftsführer Bora Bölck wird die übernommenen Filialen als K&M Computer weiterführen.


eye home zur Startseite
keks.de 06. Jan 2013

Als Alternative käme noch J.E. Computer in Frage. Zumindest in Berlin gibt es sie mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landkreis Tübingen, Tübingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  2. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  3. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  5. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel