Pedelec Velo-1
Pedelec Velo-1 (Bild: Velomotors)

Velo-1 Smartphone und Arduino steuern Elektrofahrrad

Das Startup Velo aus San Francisco will ein elektrisch angetriebenes Fahrrad mit einem Smartphone kreuzen. Das Smartphone übernimmt die Gangwahl und zeigt die verbleibende Akkureichweite an, warnt aber auch vor Kollisionen mit anderen Radfahrern.

Anzeige

Das Velo-1 des Startups Velomotors basiert auf einem neu konstruierten Fahrradrahmen, in dessen Struktur der Akku und der Antrieb integriert sind. Auffällig an dem Rad, das sich noch in der Konzeptphase befindet: Die Sitzstrebe fehlt, die normalerweise vom Hinterrad zum Sitzrohr führt. Die Kettenstrebe wurde dafür verstärkt. Ober- und Unterrohr bilden eine v-förmige Einheit. Der 450-Watt-Motor sitzt an der Frontnabe. Der Akku soll für rund 50 km ausreichen.

Das Smartphone zeigt dem Fahrer die Akkureichweite an und übernimmt als Navigationssystem die Aufgabe, ihn auf möglichst fahrradgeeigneten Straßen zum Ziel zu führen. Es kann aber auch Routen aufzeichnen und sie anderen Radlern empfehlen.

Automatik-Schaltgetriebe und kettenloser Antrieb

Für den Gangwechsel des stufenlosen Getriebes, das über einen Zahnriemenantrieb angetrieben wird, soll das Smartphone auf Wunsch ebenfalls sorgen. Es wird schnurlos per Bluetooth an die Radelektronik angebunden, die auf der Arduino-Hardware basieren soll und mit einem Drehmomentsensor ausgerüstet ist. Dadurch soll ein Automatik-Schaltgetriebe realisiert werden. Das Rad kann aufgrund dieses Eingriffes in die Übersetzung auch als Fitness-Bike in der Ebene eingesetzt werden. In diesem Modus kann es je nach Trainingsplan mehr oder weniger körperlichen Einsatz einfordern und den Fahrer bei Bedarf auch an Hügeln entlasten.

Mit Hilfe von Sensoren soll der Fahrradfahrer vor drohenden Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern gewarnt werden. Wie das realisiert werden soll, hat der Erfinder bislang nicht verraten. Die Smartphone-Apps werden für Android und iOS entwickelt. Weitere technische Details gehen aus den spärlichen Informationen, die zu dem Projekt bislang bekannt sind, nicht hervor.

Für die Sicherheit sollen neben der lichtabhängigen Beleuchtung auch die Felgen sorgen, die mit einer Elektrolumineszenz-Folie beklebt sind, so dass das Rad im Dunkeln besser zu sehen ist.

Der Gründer von Velomotors, Jack Al-Kahwati, ist ein ehemaliger Flugzeugingenieur, der für Sikorsky und BAE arbeitete. Zur Finanzierung soll 2013 ein Kickstarter-Projekt gestartet werden. Noch ist das Velo-1 nur ein Konzept. Die Technik wird derzeit noch an einem gewöhnlichen Fahrrad entwickelt, das sozusagen die Alphaversion darstellt. Neben einer Kaufversion soll es auch ein Mietfahrrad geben, das der Fahrer freischalten kann - ähnlich wie die Räder der Deutschen Bahn.

Einige der Techniken, die in das Velo-1 einfließen sollen, bieten andere Hersteller bereits an. So gibt es von dem kalifornischen Unternehmen Fallbrook bereits stufenlose Getriebe und auch ein Automatikgetriebe für Elektrofahrräder. Eine Kollisionswarnung ist unseres Wissens jedoch neu.


ad (Golem.de) 11. Okt 2012

wo? :) wäre mir neu. was nichts heißen muss Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)

Kommentieren



Anzeige

  1. Embedded Software Engineer (m/w)
    OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. Interaktionsdesigner/-in für Bedien- und Anzeigekonzepte
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Technical Consultant - ALFABET (m/w)
    ITARICON Digital Customer Solutions, Dresden
  4. System Quality Engineer (m/w)
    TAKATA AG, Berlin

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Valiant Hearts: The Great War [PC Uplay Code]
    5,95€
  2. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spielentwicklung

    Echtwelt-Elemente in Spielen

  2. Tracking

    EFF präsentiert nutzerfreundlichen DNT-Standard

  3. Moto G (2015) im Test

    Gute Kamera und keine Angst vor Wasser

  4. Luftfahrt

    Airbus patentiert Hyperschallflugzeug

  5. E-Sports

    "Eine Woche Pause kann die ganze Form zunichtemachen"

  6. Galaxy Tab S2

    Samsungs iPad-Konkurrenten kosten ab 500 Euro

  7. Gutachten zu Netzpolitik.org

    Range kritisiert "unerträglichen Eingriff" in Justiz

  8. Project Morpheus

    Weniger ist mehr in der Virtual Reality

  9. Thunderbolt

    Thunderstrike 2 lässt sich aus der Ferne installieren

  10. Day Z

    So kämpfen Spielentwickler gegen Cheater



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Re: Akzeptanz der Masse fehlt

    smkpaladin | 13:46

  2. Re: Cheaten strafbar machen

    ibsi | 13:46

  3. Re: Gottes Betriebssystem

    Trollversteher | 13:45

  4. Re: Jetzt wird's spannend....

    kernkraftzwerg | 13:45

  5. Re: Schizophrenie

    WasntMe | 13:43


  1. 13:31

  2. 13:27

  3. 12:00

  4. 11:57

  5. 11:47

  6. 11:24

  7. 11:19

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel