Abo
  • Services:
Anzeige
Die Ausbaupläne der Telekom
Die Ausbaupläne der Telekom (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Vectoring: Regierung veröffentlicht laut Breko "Telekom-Lobby-Papier"

Die Ausbaupläne der Telekom
Die Ausbaupläne der Telekom (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

Die Telekom-Konkurrenz hat empört auf ein Papier der Bundesregierung an die EU-Kommission reagiert. Von einem "Lobby-Papier der Telekom" und der "Bundesregierung als verlängerte Werkbank der Telekom" ist die Rede.

Der Breko (Bundesverband Breitbandkommunikation) hat ein Papier der Bundesregierung scharf kritisiert, das von der EU-Kommission weniger Regulierung im Bereich Telekommunikation fordert. Die Stellungnahme der Bundesregierung liest sich nach Ansicht des Breko so, als handele es sich um ein Lobby-Papier der Telekom, da sich viele wesentliche Forderungen des Konzerns "eins zu eins wiederfinden", so der Breko in einer Stellungnahme, die Golem.de vorliegt.

Anzeige

"Der Breko setzt darauf, dass sich die Bundesregierung nicht zur verlängerten Werkbank der Telekom machen lässt und als Sprachrohr des Ex-Monopolisten fungiert", sagte Breko-Geschäftsführer Stephan Albers. Regulierungsferien für die Telekom stünden angesichts der "aktuellen Re-Monopolisierungs-Strategie des Magenta-Konzerns absolut nicht zur Debatte", sagte Albers.

FTTH erst mittel- bis langfristig

Albers kritisiert, dass die Bundesregierung den Übergang von der Kupfer- zur Glasfasertechnologie erst "mittel- bis langfristig" vorsieht.

Eine so weitreichende Positionierung, die ganz wesentlich den Standpunkt des marktbeherrschenden Unternehmens in Deutschland widerspiegele, könne auch aus Sicht des Vatm (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten) in Brüssel nicht so bestehen bleiben. "Die Investoren in den deutschen Markt würden abgeschreckt", sagte Jürgen Grützner, Vatm-Geschäftsführer.

So schnell wie möglich, heißt es in dem 18-seitigen Dokument, müsse es in der EU weniger Regulierung und mehr Investitionen in Telekommunikationsnetze geben. Nationale Regulierungsbehörden sollten mehr Autonomie erhalten.


eye home zur Startseite
wire-less 13. Mär 2016

Ja. Kupfer wird im Fernbereich verschwinden. Aber auf den letzten 100 Metern wird es...

Youssarian 13. Mär 2016

Wenn das Netz nicht privatisiert worden wäre, müsste der Staat sogar 100% der...

Youssarian 13. Mär 2016

Eine schöne Geschichte, die von Dir vielleicht mit etwas zuviel Übertreibung...

Seradest 11. Mär 2016

Aber Kupfer is nich so hipp wie Glasfaser!!!

ffx2010 11. Mär 2016

Ja, schön blöd dann, für den Zeitraum zu zahlen, in welchem die Leitung noch nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  2. über Robert Half Technology, München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

  1. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    grslbr | 05:35

  2. Re: Wow...

    DerVorhangZuUnd... | 05:11

  3. Re: Hübsches kleines Ding

    Mixer | 04:03

  4. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17

  5. Re: Performance auf alten Rechner

    Eierspeise | 00:55


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel