Abo
  • Services:
Anzeige
Kabelverzweiger in London
Kabelverzweiger in London (Bild: Sjanzon)

Effektiver Austausch durch Signalbündel

Spahn: "Erst der Austausch aller Informationen über Kartengrenzen hinweg ermöglicht es heute, sämtliche Signale im Bündel zu berücksichtigen. Vectoring auf Systemebene - typisch 192 bis 384 TALs - mit einer Austauschrate von 10 GBit/s ermöglicht zuverlässig Bandbreiten mit bis zu 100 MBit/s auf allen Teilnehmeranschlussleitungen."

Diskutiert werde derzeit auch das Local Loop Unbundling. Hierbei seien jedoch meist zwei oder noch mehr DSALMs (Digital Subscriber Line Access Multiplexer) mit dem Bündel verbunden. Die technische Notwendigkeit, die Informationen über alle Signale im Bündel zu prozessieren, verlange nach einem effizienten Austausch zwischen den DSLAMs. Diese als Node Level Vectoring bezeichnete Lösung werde in absehbarer Zeit zwischen den Geräten eines Herstellers möglich sein, so Spahn. Eine Erweiterung der Technologie in Richtung Local Loop Unbundling mit den DSLAMs unterschiedlicher Hersteller setze eine Einigung zwischen den Herstellern bezüglich des Informationsformats, der Schnittstellen und des Inhalts voraus. Die Standardisierung stehe derzeit noch aus. Aktuell sei vielmehr zu erwarten, dass ein erfolgreicher Einsatz der Vectoring-Technik dazu führe, dass sich pro Bündel nur ein DSLAM anschließen lasse, der dann aber sehr effektiv die Kunden mit hoher Bandbreite versorge.

Anzeige

Einige Anbieter von Telekommunikationsausrüstung im Bereich der Zugangs- und Übertragungssysteme interessierten sich für das System-Level-Vectoring zur Störunterdrückung in Bündeln mit hoher Teilnehmerzahl. Das Herzstück dieses Verfahrens bilde eine zentrale Vectoring-Baugruppe mit hoher Rechenleistung. Mit dieser würden mehrere Vectoring-fähige VDSL2-Karten gekoppelt, so dass die Kompensationssignale zentral berechnet werden könnten. "Die Verfügbarkeit von kostengünstigen Hochleistungsprozessoren für die benötigte Rechenleistung erlaubt erst jetzt die Bearbeitung sämtlicher Teilnehmersignale und damit - via digitaler Kompensation - eine Steigerung der VDSL2-Leistung. Wie so oft in der Technikgeschichte zeigt sich auch bei der DSL-Technologie, dass in langjährig genutzten Infrastrukturen weit mehr steckt als ursprünglich gedacht", sagte Spahn. Mit System-Level-Vectoring erschließe VDSL2 einen hohen Bandbreitenbereich auch bei massenhaftem Einsatz.

 Beeinträchtigungen der Übertragung ausschalten

eye home zur Startseite
glmd 03. Jun 2013

Bandbreite schön und gut, aber daß der Ausbau Geld kosten (egal ob Vectoring oder...

RcRaCk2k 31. Mai 2013

Mal ernsthaft... Vectoring ist so, wie es aktuell diskutiert wird unsinnig! Interessant...

Xultra 30. Mai 2013

Hmm wieso wird alles privatisiert ? Alles besser ,billiger und Wasweisich ... 18...

barforbarfoo 30. Mai 2013

http://de.wikipedia.org/wiki/Shannon-Hartley-Gesetz

cloudius 30. Mai 2013

Ich bin ja gespannt, wie sich die Verfügbarkeit von normalen VDSL-Vectoring-Modems...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cbb-Software GmbH, Lüneburg, Lübeck
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 06:33

  2. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    Eheran | 06:29

  3. Re: Intel...

    LeCaNo | 06:27

  4. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    eXXogene | 06:04

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 05:55


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel