Anzeige
Anschlussfeld eines neuen VDSL2 DSLAM im Jahr 2007
Anschlussfeld eines neuen VDSL2 DSLAM im Jahr 2007 (Bild: Magnus Manske)

Vectoring: Bundesnetzagentur sieht Telekom-Plan zu 100 MBit/s skeptisch

Anschlussfeld eines neuen VDSL2 DSLAM im Jahr 2007
Anschlussfeld eines neuen VDSL2 DSLAM im Jahr 2007 (Bild: Magnus Manske)

Die Bundesnetzagentur hat sich wenig begeistert davon gezeigt, dass die Telekom für das Vectoring ein Exklusivrecht in Deutschland fordert. Doch nur unter dieser Voraussetzung will die Telekom ihr VDSL auf 100 MBit/s ausbauen.

Die Forderung der Deutschen Telekom, ihr Netz nur nach einer Lockerung der Regulierung mit Vectoring auszurüsten, um dann über Kupferleitungen bei VDSL 100 MBit/s anbieten zu können, werde bei der Bundesnetzagentur sehr zurückhaltend aufgenommen. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf ein internes Papier der Behörde. Darin werde eine erste grundsätzliche Bewertung für die Sitzung des politischen Beirates der Regulierungsbehörde am kommenden Montag vorgenommen.

Anzeige

Die Telekom verlange eine Änderung der bisher für den Wettbewerb geltenden Regulierungsbestimmungen und damit praktisch ein Exklusivrecht für den Vectoring-Ausbau. Technisch ist beim VDSL2-Vectoring das Entbündeln der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) am Kabelverzweiger nicht mehr möglich. Breko-Chef Stephan Albers sagte Golem.de: "Es ist daher sicherlich sinnvoll, dass, wenn ein Unternehmen am Kabelverzweiger ist und dort VDSL ausgebaut hat, auch nur ein Unternehmen Vectoring macht. Aber das muss ja nicht die Telekom sein."

Telekom-Sprecher Philipp Blank sagte Golem.de: "Nur die Telekom ist in der Lage, die Technologie überall in Deutschland auszubauen."

Die Bundesnetzagentur sehe in den Forderungen der Telekom einen "erheblichen Eingriff in das seit der Marktöffnung 1998 bestehende Regulierungsregime", berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. "Der Zugriff auf die Teilnehmeranschlussleitung bildet seit 14 Jahren den Kern der Regulierung im Telekommunikations-Festnetzmarkt", heißt es in dem Papier. Ob ein solcher Eingriff in das "jahrelang praktizierte und sehr erfolgreiche" Regulierungsregime zu rechtfertigen sei, bedürfe einer "sehr sorgfältigen Prüfung und Abwägung".

Durch die Vectoring-Technologie werden elektromagnetische Störungen zwischen den Leitungen ausgeglichen. Beim Upload bietet Vectoring bis zu 40 MBit/s und 100 MBit/s im Download.


eye home zur Startseite
jaykay2342 26. Nov 2012

Zum Thema Neubaugebiete: Überall dort wo eh der Bagger am Start ist kann ich es nicht...

Moe479 24. Nov 2012

Die anderen, inklusive der Bürger, haben auf eine nur irgendgeartete Monopolstellung der...

Ovaron 24. Nov 2012

Was hat das mit den Zielen der Regulierung zu tun? a) was hat die Telefonica hier zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte
  2. eFulfilment Transaction Services GmbH, Ludwigsburg bei Stuttgart
  3. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 169,99€
  2. 199,99€
  3. 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  2. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  3. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  4. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  5. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  6. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

  7. BND-Gesetzreform

    Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

  8. Premier League

    Manchester City will Fußballdaten hacken lassen

  9. Grafikkarten

    Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an

  10. Elektroauto

    Tesla muss ein Model X zurücknehmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Na und?

    Palerider | 15:46

  2. Re: Warum Hackday

    der_wahre_hannes | 15:45

  3. Re: britischer Premier-League-Club

    der_wahre_hannes | 15:45

  4. War der Lektor pinkeln?

    SirTux | 15:44

  5. Re: Not available for your region

    schachbrett | 15:39


  1. 15:21

  2. 14:18

  3. 14:05

  4. 14:00

  5. 13:49

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel