Anzeige
Artwork Source Filmmaker
Artwork Source Filmmaker (Bild: Valve Software)

Valve Source Filmmaker im offenen Betatest

Kurzfilme auf Basis der Source-Engine: Wer daran Interesse hat, kann ab sofort kostenlos den Source Filmmaker von Valve ausprobieren - ab sofort ist er innerhalb des offenen Betatests als Download verfügbar.

Anzeige

Ende Juni 2012 hat Valve die Veröffentlichung von Source Filmmaker angekündigt, jetzt ist die Software kostenlos im Rahmen des offenen Betatests für jedermann verfügbar. Sie steht auf der offiziellen Homepage als Download bereit.

Mit dem Filmmaker ist es möglich, auf Basis der Source-SDK alle für die Produktion von Videos erforderlichen Schritte - Aufnahme, Schnitt und Tonbearbeitung - auf einem normalen spieletauglichen PC vorzunehmen. Valve selbst benutzt das Werkzeug, um etwa seine Engine-Trailer zu erstellen.


eye home zur Startseite
Greystash 11. Jul 2012

Ein fleißiges Kerlchen hat sich der Sache mal angenommen: http://forums.steampowered.com...

IrgendeinNutzer 11. Jul 2012

Glaube das soll auch der Zweck des Programmes sein (für die Öffentlichkeit). Das man...

shazbot 11. Jul 2012

Ganz einfach: Du platzierst einen Character, dann wählst du im Animation-Set-Tab den...

Kommentieren



Anzeige

  1. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst
  4. SAP-Betreuer FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co.KG, Gerlingen bei Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  2. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  3. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  4. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  5. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  6. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  7. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  8. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  9. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  10. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Nur weil es die Entwickler nicht schaffen

    KrayZee | 11:57

  2. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    robinx999 | 11:57

  3. Re: UM hat Kabel BW geschadet

    PatrickE | 11:56

  4. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Makatu | 11:54

  5. Für PC?

    divStar | 11:53


  1. 11:42

  2. 10:08

  3. 09:16

  4. 13:13

  5. 12:26

  6. 11:03

  7. 09:01

  8. 00:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel