Valve-Chef Gabe Newell: "Schweigen über Half-Life 3 ist ziemlich frustrierend"
Half-Life 2: Episode 2 - Artwork (Bild: Valve Software)

Valve-Chef Gabe Newell "Schweigen über Half-Life 3 ist ziemlich frustrierend"

Fans von Half-Life fordern immer wieder Informationen über die Fortsetzung - bislang vergeblich. Jetzt sagt Gabe Newell von Valve, warum er zu dem Thema nichts sagt und dass ihm das auch keinen Spaß macht.

Anzeige

Die zweite Episode für Half-Life 2 kam Ende 2007 auf den Markt, seitdem hüllt sich Valve mehr oder weniger in Schweigen über die weiteren Abenteuer der Hauptfigur Gordon Freeman. Viele Spieler ärgert das - einige hatten deshalb kürzlich demonstrativ Half-Life 2 gespielt. Jetzt hat sich Gabe Newell von Valve zu dem Thema geäußert: "Wir sind uns darüber im Klaren, wie sehr wir unsere Fans verärgern, und es frustriert auch uns ziemlich, dass wir es tun müssen", sagt er im Gespräch mit Penny-Arcade.com. Aber Half-Life 1 und 2 seien viel zu früh angekündigt worden, und die Verzögerungen hätten dann in der Szene erst recht für Verärgerung gesorgt.

Newell und sein Team würden jetzt erst in einem späteren Stadium über die jeweiligen Projekte sprechen. Bei Valve sei man sich durchaus darüber im Klaren, wie die Kundschaft ticken würde - aber auch wenn man noch so schnell arbeiten würde, sei eben nicht alles umsetzbar, was sinnvoll erscheine. Neben Half-Life nennt Newell auch Counter-Strike, Portal und Left 4 Dead als Titel, für die es in der Szene viel Begeisterung und entsprechend auch Neugier auf künftige Inhalte gebe. Immerhin hat Newell in dem Gespräch nicht ausgeschlossen, dass es eine Fortsetzung von Half-Life geben könnte - auch das ist eine Botschaft.


Moe479 23. Feb 2012

wer nicht wagt der nicht gewinnt ... wenn alle nichts wagen ... gewinnt keiner.

Amarok2 22. Feb 2012

Der DLC für portal is wie gesagt ne erweiterung für den coop. auserdem gibts neue...

anonfag 22. Feb 2012

Gute Frage, geht bei meinen Beiträgen auch nicht. Ich schätze, das es nur eine bestimmte...

Muhaha 21. Feb 2012

Sicher, keine Frage. Megatexture ist ein interessantes Konzept, welches der Branche...

LH 21. Feb 2012

Wenn ich sehe wie oft sich die billig produzierten Left4Dead verkauft haben... der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel