Abo
  • Services:
Anzeige
Steam Machine von Origin PC
Steam Machine von Origin PC (Bild: Valve)

Valve: 500 bis 6.000 US-Dollar für eine Steam Machine

Hersteller wie Alternate, Alienware und Gigabyte bauen laut Valve die offizielle Steam Machine. Die ersten Geräte kosten zwischen 500 und 6.000 US-Dollar. Noch teurer könnte es werden, wenn der Kunde Sonderwünsche hat.

Anzeige

Im Rahmen der Unterhaltungselektronikmesse CES 2014 hat Valve die Firmen vorgestellt, die eine eigene Steam Machine herstellen. Unter den 14 Unternehmen befinden sich bekannte Namen wie Alienware, Alternate, Gigabyte, Origin PC und Webhallen; eine Übersicht hat Valve selbst in einem PDF veröffentlicht.

Allen Geräten gemein ist, dass sie mit einem offiziellen Steam Controller ausgeliefert werden und auf Basis des Linux-basierten Steam OS laufen; natürlich dürfte auch Steam selbst installiert sein.

Ansonsten unterscheiden sich die Geräte allein schon in der Optik: Während die Steam Machine von Alienware wie eine Spielkonsole aussieht, erinnert die Variante von Falcon Nothwest an einen frisch gemoddeten High-End-PC.

Auch das Innenleben könnte kaum unterschiedlicher sein: Cyberpower PC etwa bietet für rund 500 US-Dollar als Ausstattungsbeispiel eine Intel Core i5 CPU, eine Grafikkarte vom Typ Nvidia GTX 760, 8 GByte nicht näher spezifizierte RAM und 500 GByte Festplattenspeicher. Falcon Northwest dagegen offeriert für 6.000 US-Dollar eine Nvidia Geforce GTX Titan, bis zu 16 GByte Speicher und bis zu 6 TByte Festplattenspeicher sowie eine frei auswählbare CPU an; einige Firmen nennen noch keine Preise.

Die unterschiedlichen Angebote sind wohl Absicht: "Die erste Generation der Steam Machines bietet etwas für jeden Spieler, was ein wichtiges Element davon ist, Steam in die Wohnzimmer zu bringen", sagte Valve-Chef Gabe Newell. Die Steam Machines sollen 2014 verfügbar sein, konkrete Daten liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
Lord Gamma 09. Jan 2014

Das ist zwar ganz schön, aber immerhin soll es bei den Steam-Machines ja eine Art...

a user 08. Jan 2014

ein net gemeinter rat: lass es und fang dich ausführlich zu informieren. das da stimmt...

a user 08. Jan 2014

weder hat er behauptet, dass das ein vorteil wäre, noch - und das sit das wichtigste...

nille02 08. Jan 2014

Einen Hardware Index sollte man in Steam vielleicht einführen. Die verfügbaren Spiele...

Niaxa 08. Jan 2014

Das gestalltet sich nur so lange schwierig bis das Ding geknackt ist. Der Unterschied ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Löwenstein Medical Technology GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. GK Software AG, Schöneck, St. Ingbert
  4. Robert Bosch Power Tools GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Donald Trump

    Ein unsicherer Deal für die IT-Branche

  2. Apsara

    Ein Papierflieger wird zu Einweg-Lieferdrohne

  3. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  4. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  5. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  6. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar

  7. Online-Einkauf

    Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  8. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  9. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  10. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  2. Statt Begnadigung Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  2. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

  1. Re: Bahnhof ...

    Ach | 14:58

  2. Re: Mind the Gap

    Flatsch | 14:58

  3. Re: Fehlkommunikation ist dennoch Schuld

    Der Spatz | 14:57

  4. Ist das ein IMHO?

    Destroyer2442 | 14:56

  5. Re: Datenrettung ein Problem?

    djslimer | 14:56


  1. 15:03

  2. 13:35

  3. 12:45

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:34

  7. 11:19

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel