Anzeige
Logo von SteamOS
Logo von SteamOS (Bild: Valve)

Valve: 1.500 Linux-Spiele auf Steam und ein Exklusivtitel

Logo von SteamOS
Logo von SteamOS (Bild: Valve)

Rund 100 neue Spiele monatlich: Valve hat während der vergangenen Monate die Zahl der nativen Linux-Ports auf seiner Steam-Plattform auf 1.500 erhöht. Darunter ist sogar ein Exklusivtitel.

Anzeige

Interessenten der Steam Machine wird es freuen: Die Zahl der Spiele auf Steam, die unter Linux laufen, beträgt 1.500. Das berichtet das Linux-Magazin Phoronix. Beinahe täglich kämen neue Linux-Ports bekannter und weniger bekannter Titel hinzu. In den Sommermonaten seien es monatlich sogar 100 Spiele gewesen.

Auch wenn die Anzahl der Spiele für andere Plattformen (Windows: 6.464 Titel; OS X: 2.323 Titel) höher sei, sei dies für das im Vergleich am wenigsten verbreitete Linux ein Meilenstein, schreibt Phoronix. Trotz des geringen Marktanteils portierten Entwickler ihre Spiele unaufhörlich weiter für die Gamer unter Linux - mit Blick auf die Veröffentlichung der ersten Steam Machine Ende dieses Jahres.

Viele für Linux portierte Spiele bei Steam sind kleinere Indie-Games. Aber es sind auch größere Titel wie Company of Heroes 2, Metro 2033 und Dirt Showdown in der Bibliothek enthalten. Laut Valve sind die beliebtesten Linux-Titel Counter Strike: Global Offensive, Mittelerde: Mordors Schatten, Ark: Survival Evolved, Team Fortress 2 und Dota 2.

Mit Don't be Patchman erschien vor wenigen Monaten sogar ein Linux-exklusiver Titel, der erst später für Windows-PC und OS X veröffentlicht wurde.

Die erste Steam Machine soll Anfang November offiziell verfügbar sein. Dann soll auch Zubehör wie der von Valve Software hergestellte Steam Controller sowie Steam Link erhältlich sein - ein Gerät, mit dem Spiele etwa von einem schnellen PC auf den TV im Wohnzimmer gestreamt werden können.


eye home zur Startseite
spiderbit 24. Sep 2015

ja aber das halt dann halt wieder frickel desktop os nicht grad optimal aber ich finde...

spiderbit 24. Sep 2015

das war nur mal ein beispiel, meinte damit generell administrierbarkeit, ich will mich...

mingobongo 23. Sep 2015

TipTop, das freut mich eine gute Nachricht worüber sich jeder freuen kann. Auch wenn ich...

JürgenOfner 23. Sep 2015

Ach nööö ... das willst du jetzt nicht wirklich oder ... du weist schon das Gamer da...

most 23. Sep 2015

SteamOS und Steammachines sollen eine Geräteklasse für sich bilden. So wie Smartphones...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. birkle IT GmbH, München
  3. HORNBACH Baumarkt AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. BavariaDirekt, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€
  2. 149,99€
  3. 139,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Re: Kein Leak, sonder Urheberrechtsverletzung!

    Prinzeumel | 06:56

  2. wer kopieren will

    EmDiCi | 06:56

  3. Re: Warum bauen wie nicht alle aus Beton ?

    AllDayPiano | 06:40

  4. Re: bei den Preisen...

    Sharra | 06:19

  5. Warum jetzt auf ein mal?

    Sharra | 06:13


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel