Abo
  • Services:
Anzeige
Valiant Hearts: The Great War
Valiant Hearts: The Great War (Bild: Ubisoft)

Valiant Hearts Liebe im Ersten Weltkrieg

Der deutsche Soldat Karl ist unsterblich in die Tochter eines französischen Kriegsgefangenen verliebt - und das mitten im Ersten Weltkrieg. Das ist die Ausgangslage von Valiant Hearts, einem Adventure von Ubisoft.

Anzeige

Von echten Briefen aus dem Ersten Weltkrieg ist laut Ubisoft die Handlung von Valiant Hearts: The Great War inspiriert. Das Adventure erzählt die Geschichte des deutschen Soldaten Karl, der in den Schützengräben an der Westfront kämpft und gleichzeitig in Maria verliebt ist - die Tochter des französischen Kriegsgefangenen Emile, der für die Deutschen den ganzen Tag Kartoffeln schälen muss.

"Da sich der hundertste Jahrestag des Ersten Weltkriegs nähert, dachten wir, es sei an der richtigen Zeit, diese fast vergessene Periode auf eine völlig neue Art und Weise erkundbar zu machen", kommentiert Paul Tumelaire, der als Kreativchef bei Ubisoft Montpellier für die Entwicklung des Spiels zuständig ist. Er hat vor, mit seinem kleinen Team "ein künstlerisch ausdrucksstarkes Spiel zu erschaffen, mit einer charakterbezogenen Geschichte, die die Spieler unterhält, gleichzeitig aber auch emotional mitreißend ist."

  • Valiant Hearts: The Great War (Bilder: Ubisoft)
  • Valiant Hearts: The Great War
  • Valiant Hearts: The Great War
  • Valiant Hearts: The Great War
  • Valiant Hearts: The Great War
  • Valiant Hearts: The Great War
Valiant Hearts: The Great War (Bilder: Ubisoft)

Um dem einsamen Karl zu helfen, müssen mehrere Figuren in dem Point-and-Click-Adventure zusammenarbeiten. Da ist der britische Kampfpilot George, der eigentlich keine Ahnung vom Fliegen hat, oder die Militärsanitäterin Anna, die "Rose der Schützengräben". Spieler sind in dunklen Schützengräben und auf eisigen Schneefeldern, aber auch in grünen Wälder unterwegs. Valiant Hearts: The Great War wird im ersten Quartal 2014 auf digitalen Distributionsplattformen für Konsole und PC verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Charles Marlow 10. Sep 2013

Nur wenn Du die Engine programmierst. ;)

ichbinhierzumfl... 10. Sep 2013

10-20 euro und ich kauf es :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring, Frankfurt-Rödelheim
  3. powercloud GmbH, Achern, Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, Frankfurt
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand
  2. bei Alternate
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Pssst!

    RobertZingelmann | 06:48

  2. Re: Kann man die Temperaturen tatsächlich um bis...

    manudrescher | 06:45

  3. Re: Fake News

    Eheran | 06:37

  4. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 06:33

  5. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    Eheran | 06:29


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel