Abo
  • Services:
Anzeige
Mac OS X 10.9 alias Mavericks ist kostenlos.
Mac OS X 10.9 alias Mavericks ist kostenlos. (Bild: Apple)

USB- und WLAN-Synchronisation Mac OS X 10.9 schränkt Datentransfer mit iOS ein

Wer seine Daten vom Mac zum iOS-Gerät lieber per USB-Kabel oder über das WLAN statt über die Cloud übertragen will, konnte bislang mit iTunes arbeiten. Bei OS X 10.9 alias Mavericks wird das schwer.

Anzeige

Apple hat unter OS X 10.9 die Möglichkeit des lokalen Datentransfers mit iOS-Geräten wie iPhones, dem iPod Touch und iPads über WLAN und USB massiv eingeschränkt.

In älteren Versionen des Betriebssystems ließen sich über iTunes zahlreiche Daten wie Anschriften, Bookmarks, Termine und Ähnliches zum iOS-Gerät übertragen, das sich dabei im gleichen WLAN befinden musste oder per USB angeschlossen war. Das klappt unter OS X 10.9 alias Mavericks mangels entsprechender Option in iTunes nicht mehr. Die Anwender sollen dafür Apples iCloud verwenden. Das ist nicht für jeden Anwender die richtige Verfahrensweise, weil die Daten dabei über das Internet übertragen werden müssen.

Apple drängt schon seit OS 10.8 die Anwender zum Einsatz der iCloud. Mit diesem Betriebssystem war es schon nicht mehr möglich, Notizen lokal zu übertragen. Sie mussten den Umweg über die Cloud machen. Nun hat Apple die restlichen Möglichkeiten zum Datenabgleich mit Bordmitteln beseitigt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es unmöglich ist, ohne iCloud zu arbeiten: Vielmehr muss ein Carddav- und ein Caldav-Server eingerichtet werden, der Kontakte und Termine mit dem iOS-Gerät synchron hält. Das mag für viele Anwender, die bislang den einfachen Weg über iTunes gingen, jedoch zu umständlich oder zu kompliziert sein.


eye home zur Startseite
m9898 28. Okt 2013

Der steht bei dir Zuhause? Nein? Ups...

Anonymer Nutzer 28. Okt 2013

Caldav und Carddav braucht man doch genau genommen schon seit Jahren, wenn man mehr als...

Atalanttore 27. Okt 2013

Die NSA wirds euch danken und die Welt vor weiteren 76.637.874 Terroranschlägen bewahren...

nille02 25. Okt 2013

Ach ja das hier ist auch noch ganz delikat. Habe ich die Golem-Meldung verpasst?

AssKickA 25. Okt 2013

Pages ist die Apple eigene Alternative zu Microsoft Word. Die Dateien in Pages aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  2. über Ratbacher GmbH, Bodenseeregion
  3. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Cok3.Zer0 | 01:20

  2. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    ChristianKG | 01:01

  3. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    Cok3.Zer0 | 00:55

  4. Re: "Start.de" gibt es nicht mehr

    ChristianKG | 00:48

  5. Re: Für Paranoiker, einfach eigenes...

    ChristianKG | 00:43


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel