Abo
  • Services:
Anzeige
Time Warner Cable
Time Warner Cable (Bild: Mike Blake/Reuters)

USA: Drosselungsverbot bei Milliardenübernahme im Kabelnetz

Time Warner Cable
Time Warner Cable (Bild: Mike Blake/Reuters)

Der Eigner von Unitymedia in Deutschland darf Time Warner Cable kaufen. Das Gemeinschaftsunternehmen darf über sieben Jahre nicht drosseln, weil das Netflix oder Hulu behindern würde.

Charter Communications erhält die Freigabe für den Kauf von Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf den Vorsitzenden der US-Telekommunikationsaufsicht FCC (Federal Communications Commission), Tom Wheeler. Auch das US-Justizministerium unterstützt die Übernahme unter Auflagen.

Anzeige

Laut der Vereinbarung darf das Gemeinschaftsunternehmen in den kommenden sieben Jahren nichts unternehmen, um das Wachstum von Streamingunternehmen wie Netflix oder Hulu einzuschränken. Es darf nicht gedrosselt oder Aufpreise nach Erreichung eines bestimmten Datenvolumens gefordert werden. Die US-Kabelnetzbetreiber sind unter Druck durch die Streaminganbieter.

Der Kabelnetzbetreiber Charter gehört mehrheitlich dem größten Aktionär Liberty Broadband. Liberty besitzt mit Unitymedia den zweitgrößten Kabelnetzbetreiber in Deutschland.

Nummer 2 hinter Comcast mit 27 Millionen Kabelkunden

Charter ist der viertgrößte TV-Kabelnetzbetreiber in den USA, Time Warner Cable ist der zweitgrößte. Charter hat 5,9 Millionen Kunden in 25 Staaten. Zusammen mit Time Warner Cable erreicht das neue Unternehmen 23 Millionen Kunden und ist die Nummer 2 hinter Comcast mit 27 Millionen Kabelkunden.

Liberty-Chef John Malone versucht schon seit zwei Jahren, den Konkurrenten zu kaufen. Charter gab bereits Anfang 2014 für Time Warner Cable ein Gebot ab, wurde aber von Comcast übertroffen. Comcast musste die Übernahme wegen Auflagen der Wettbewerbsbehörden dann aber aufgeben. Charter übernimmt auch den kleineren Kabelnetzbetreiber Bright House Network für rund 10,4 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
asa (Golem.de) 26. Apr 2016

Der Preis für Time Warner Cable beträgt 55 Milliarden US-Dollar.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 29,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    ChevalAlazan | 14:59

  2. Re: Nicht nur auf dem Land

    Cok3.Zer0 | 14:59

  3. Re: 40% - in den USA!

    LordSiesta | 14:58

  4. Re: Immer schneller ohen Zugriff auf eigenes Netz...

    Dragon0001 | 14:55

  5. Re: Manipulative Bildauswahl

    sundilsan | 14:53


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel