Abo
  • Services:
Anzeige
Kandidat für ein Higgs-Ereignis: Cern-eigene freie Lizenz
Kandidat für ein Higgs-Ereignis: Cern-eigene freie Lizenz (Bild: Cern/CMS)

Urheberrecht Cern stellt Fotos unter Creative-Commons-Lizenz

Das Cern ändert die Lizenz für seine Fotos: Es hat eine erste Sammlung von Fotos unter eine CC-Lizenz gestellt - unter anderem, damit diese bei Wikipedia veröffentlicht werden können.

Anzeige

Das Cern in Genf stellt seine Fotos und Videos unter eine neue Lizenz: Das europäische Kernforschungszentrum will nun die Creative-Commons-Lizenz (CC) verwenden. Das Cern hat auch vorher schon freie Lizenzen genutzt.

Eine erste Sammlung von Fotos steht ab sofort unter der Lizenz CC-BY-SA. Weitere sollen folgen. Das bedeutet, es muss bei einer Weiterverwendung der Urheber genannt werden und eine Bearbeitung muss unter der gleichen Lizenz stehen.

Higgs unter CC

Zu den Bildern gehörten verschiedene Grafiken der Experimente Atlas und CMS, die Higgs-Ereignisse darstellten, sowie das Porträt des ehemaligen Cern-Direktors Herwig Schopper, das jetzt in der Onlineenzyklopädie Wikipedia veröffentlicht werden könne, schreibt das Cern in einer Stellungnahme.

Das Cern selbst habe von Anfang an Fotos und Videos im Web veröffentlicht. Damit andere sie nutzen könnten, habe das Institut seinerzeit eine eigene freie Lizenz entwickelt und das Material unter diese gestellt. Diese spiele aber heute kaum noch eine Rolle.

Unübersichtliche freie Lizenzen

Im Lauf der Jahre seien immer mehr freie Lizenzen entstanden und jede habe eigene Nutzungsbedingungen, was bei dem Nutzer nur zu Verwirrung führe. Es hätten sich aber standardisierte Lizenzen wie Creative Commons herausgebildet, die häufig genutzt würden und deren Bedingungen deshalb auch bekannt seien. Deshalb sei beschlossen worden, diese Lizenz künftig zu nutzen.

"Wir hoffen, dass durch diese kleine, aber bedeutende Änderung unsere Fotos und Videos an mehr Stellen verfügbar sein, von einer größeren Gemeinde genutzt und getrost von noch mehr Leuten wiederverwendet werden", schreibt das Cern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. UnitCon GmbH, Darmstadt
  3. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 239,95€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Re: P2W

    quineloe | 18:40

  2. dauert noch

    ArcherV | 18:38

  3. eine Nummer kleiner reicht auch!

    ArcherV | 18:35

  4. Re: Statt Rueckrufaktion bei Autos mit defekten...

    BPF | 18:34

  5. Es gibt keinen Kapitalismus

    opodeldox | 18:30


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel