Speedport-Router sind laut der Deutschen Telekom nicht angreifbar.
Speedport-Router sind laut der Deutschen Telekom nicht angreifbar. (Bild: Deutsche Telekom)

UPnP-Sicherheitslücke Router von AVM und Telekom nicht angreifbar

Die Deutsche Telekom und AVM melden sich beide zu der UPnP-Sicherheitslücke, die zahlreiche Router betrifft. Sie versichern beide, dass ihre eigenen Router nicht von außen per UPnP angreifbar sind.

Anzeige

Die weit verbreiteten Speedport-Router sind nicht von der aktuellen UPnP-Sicherheitslücke betroffen, wie uns die Deutsche Telekom versicherte. "Ein Zugriff über das Internet auf UPnP-Funktionen der Telekom-Router ist nicht gegeben", heißt es in der Mitteilung.

Die Speedport-Router beherrschen UPnP. Laut der Telekom sind zwei Funktionen in aktuellen Geräten implementiert. Zum einen gibt es einen Medienserver und zum anderen eine Managementschnittstelle zur Konfiguration des Routers. Diese Funktionen sind laut Anbieter von außen nicht erreichbar und von innen durch ein Passwort geschützt. Der Medienserver ist zudem nur auf Wunsch aktiv, so die Telekom.

Auch Fritz-Boxen sind sicher

Die ebenfalls weit verbreiteten AVM-Router sind ebenfalls sicher, wie uns AVM erklärte. Auch hier ist ein Angriff via UPnP von außen nicht möglich. Laut AVM liegt das daran, dass die Libupnp-Bibliothek von AVM noch nie eingesetzt wurde. Zudem gilt für die eigene Konfiguration und Implementierung, dass die Firewall immer aktiv und UPnP von außen nicht zugänglich ist.

AVM-Produkte werden in Deutschland häufig mit Internetanschlüssen gebündelt. Provider liefern die Boxen an die Kunden, manchmal mit reduziertem Funktionsumfang. Auch im Handel ist AVM hierzulande mit seinen Fritz-Boxen stark vertreten.


Khabaal 08. Feb 2013

Daran ist aber nicht der Provider schuld. Dass es auf dem Markt kaum Modelle mit z.B...

TmoWizard 01. Feb 2013

Ähm... Dir ist schon klar, daß du hier gerade ziemlichen Unfug geschrieben hast, oder...

badman76 31. Jan 2013

ja genau, das PW ist das Passwort für den Router

Kugelfisch_dergln 30. Jan 2013

Mein 723 ist leider von Huawei oder wie der Verein heißt. (Die Telekom hat sich mit AVM...

Der Supporter 30. Jan 2013

Lebst du in der Vergangenheit?

Kommentieren


VDSL-News.de / 30. Jan 2013

UPnP Sicherheitslücke in vielen Routern



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Anwendungsentwicklung
    SAARLAND Informatik & Service GmbH, Saarbrücken
  2. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  3. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  4. IT Testmanager Customer Order Management (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Apple TV (3. Generation, 1080p)
    74,90€
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. HyperX-Serie

    Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD

  2. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  3. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  4. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  5. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  6. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  7. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  8. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  9. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  10. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

  1. Re: Gaube ich nicht. Der Markt besteht nicht nur...

    Ovaron | 06:08

  2. Re: Schön und wann stirbt die GEZ?

    Ovaron | 05:52

  3. Re: leider nicht praktisch dank deutschem DSL

    ustas04 | 05:38

  4. Re: Verfrüht

    Dingens | 05:38

  5. Re: Danke Rotgrün!

    attitudinized | 04:53


  1. 03:08

  2. 20:06

  3. 18:58

  4. 18:54

  5. 18:21

  6. 17:58

  7. 17:52

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel