Anzeige
Artwork von Assassin's Creed 3
Artwork von Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Uplay: Ubisoft und EA schmieden Allianz gegen Steam

Artwork von Assassin's Creed 3
Artwork von Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

EA erweitert sein Angebot auf Origin um Assassin's Creed 3 von Ubisoft, im Gegenzug sind EA-Titel auf dem frisch überarbeiteten Uplay zu finden. Theoretisch könnte Steam von Valve langfristig zwischen die Fronten geraten - zumal Ubisoft auch über einen Mac- und Linux-Client nachdenkt.

Das Onlineportal Uplay von Ubisoft hat als Always-online-Kopierschutzsystem angefangen, aber die Zeiten sind vorbei: Längst dient Uplay als digitaler Spieleladen für Ubi-Titel, der jetzt um Angebote von weiteren Publishern und Entwicklern erweitert wird. Unter anderem sind dort nun The Walking Dead von Telltale Games, Batman Arkham City von Warner Bros. und Arma 2 von Bohemia Interactive erhältlich.

Anzeige

Damit steht Uplay in Konkurrenz zu Angeboten wie Steam von Valve und Origin von Electronic Arts. Mit EA hat Ubisoft allerdings ein Abkommen geschlossen: Wichtige Titel sind jeweils auch im Downloadportal des Wettbewerbers erhältlich. So gibt es Assassin's Creed 3 und Far Cry 3 von Ubisoft auf Origin, während eigentlich über EA vertriebene Titel wie Crysis 3 und später Sim City 5 bei Uplay zu haben sein werden.

Für Ubisoft hat Uplay eine wichtige strategische Bedeutung. Bereits jetzt ist das Portal auf Windows-PC, Windows Phone und Facebook, der Playstation 3, der Xbox 360 und der Wii U sowie auf iOS verfügbar - allerdings nicht überall als digitaler Verkaufskanal, sondern etwa für das Matchmaking der Spieler.

In den kommenden Monaten soll auch eine Version für Android kommen. Eine Mac- und Linux-Fassung - beides ist bei Steam schon fertig - sind ebenfalls denkbar, wie Golem.de von Stephanie Perotti erfahren hat, die bei Ubisoft für Uplay verantwortlich ist. Auch sonst sollen Portal und Client laut Perotti in den kommenden Monaten kräftig ausgebaut und um weitere soziale Funktionen erweitert werden.

Plattformübergreifende Multiplayermodi sollen künftig ebenfalls wichtiger werden. Bereits jetzt sind in Might & Magic - Duel of Champions über Uplay auch Kämpfe zwischen Spielen auf einem PC und einem iPad möglich.


eye home zur Startseite
Calisto94 08. Sep 2015

Wenn man dauernd seine Mailaddresse ändert, kann Steam was dafür? Mal ehrlich: Ich habe...

andi_lala 25. Feb 2013

Ich glaube da unterschätzt du massiv EA und Ubisoft. Die zwei großen Publisher haben...

Gaius Baltar 21. Feb 2013

Bei Steam stöbere ich nur über den Browser, denn der reagiert deutlich flotter als der...

Puppenspieler 20. Feb 2013

*g*

Wary 20. Feb 2013

Genau daran liegt das! Ich kann in Österreich auch alles Uncut spielen, wenn ich es ganz...


ComputerBase / 20. Feb 2013

Ubisoft baut Spieleplattform Uplay aus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. über Robert Half Technology, Großraum Frankfurt
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Re: Wo ist eigentlich das Problem?

    crazypsycho | 00:31

  2. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DetlevCM | 00:28

  3. Halb-OT: Aufsummierung aller Förderungen?

    Dadie | 00:25

  4. Re: Ich bestelle nicht mehr bei Amazon...

    sjon | 00:23

  5. Re: 450¤ ist ein Top Preis?

    topas08 | 00:22


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel