Abo
  • Services:
Anzeige
Diese Werbeeinblendungen sind eine Neuerung von Real Racing 3.
Diese Werbeeinblendungen sind eine Neuerung von Real Racing 3. (Bild: EA/Screenshot: Golem.de)

Update für Real Racing 3: EA verärgert einige Spieler mit Werbeeinblendungen

Mit dem neuen Update für Real Racing 3 verärgert Electronic Arts einige Stammspieler, da EA nun an vielen Stellen Google Ads einblendet. Darüber dürften auch die Werbetreibenden verärgert sein, da die Banner mitunter nicht funktionieren. Wir konnten sie jedoch mit einem In-App-Einkauf loswerden.

Anzeige

Mit dem Update 2.2.0 hat EA Google Ads in Real Racing 3 integriert. Im Changelog finden sich dazu jedoch keine Hinweise. Die Art und Weise der Werbeimplementierung ist allerdings fehlerhaft und verärgert Spieler. Wie wir bestätigen können, ist die Anzeige der Werbung manchmal nicht korrekt ausgerichtet. Es mangelt zudem an Relevanz der Werbung. Sie taucht unter anderem in Ladebildschirmen auf und wird mitunter so kurz angezeigt, dass die Werbung nicht wirken kann, da der Spieler keine Chance hat, sie zu lesen. Für den Spieler ist das kein Nachteil, doch Werbetreibende, die Werbung buchen, setzen eigentlich darauf, dass zumindest die Chance einer Erkennung besteht.

  • Werbeeinblendung in Real Racing 3 (Screenshot: Golem.de)
Werbeeinblendung in Real Racing 3 (Screenshot: Golem.de)

Außerdem lässt sich die Werbung teilweise nicht anklicken, wenn sie in den Ladebildschirmen angezeigt wird. Auch das dürfte nicht im Sinn der Werbung sein. Prinzipiell anklickbar ist die Werbung. Das gilt vor allem für zwischendurch geschaltete Werbung, die zwischen den Menüs erscheint. Hier kann es dem Spieler passieren, dass er versehentlich auf die Werbung klickt, obwohl er eigentlich gerade etwas an seinem Auto vornehmen wollte. Einige Nutzer berichten zudem über Abstürze im Zusammenhang mit der Werbung, die wir jedoch bisher nicht bestätigen konnten.

Wer bezahlt, sieht die Werbung nicht

Entsprechend gibt es von vielen Nutzern Kritik an dem neuen Update. Dieses brachte zwar auch neue Spielinhalte, doch die sind teilweise sehr teuer. Einer der neuen Wagen, der Ariel Atom V8, kostet etwa 150 Goldmünzen, was rund 10 Euro entspricht. Wer so weit gekommen ist, dürfte Schwierigkeiten haben, so viel Goldmünzen auf normalem Wege zu erspielen. Der neue Porsche 911 RSR (2014) kostet sogar 650 Münzen. Das entspricht mehr als 60 Euro für ein Fahrzeug, das nur in wenigen Rennen zu gebrauchen ist.

Die sehr hohen Preise sind im späten Spiel jedoch normal. Zahlreiche besondere Autos kosten viel echtes Geld. Spätestens ab dem Expert-Level reichen das auf herkömmlichem Weg erspielte Spielgeld und insbesondere Gold nicht mehr aus. Mit Letzterem werden nicht nur besondere Fahrzeuge bezahlt, sondern in der Regel auch die letzten Ausbaustufen eines Autos. Zudem können die Wartezeiten verkürzt werden. Die normalerweise 2,5 Stunden dauernde Reparatur eines Lamborghini Gallardo LP560 GT3 kostet etwa 10 Goldmünzen und ist bereits nach einem 10-Minuten-Rennen notwendig. Umgerechnet sind das 1,79 Euro.

Wer allerdings Geld ausgegeben hat, der sieht die Google-Werbung nicht. Zumindest verschwand sie bei uns, nachdem wir testweise Geld für 10 Goldstücke ausgegeben haben. Da diese Option jedoch nicht im Changelog dokumentiert ist, ist dies keine Garantie dafür, die Werbung loszuwerden.


eye home zur Startseite
stroki66 27. Apr 2016

Real Racing ist nur was für starke Nerven ! Das Spiel stürzt immer wieder ab und...

Zeitvertreib 18. Dez 2014

Außerdem könnte man evtl. noch erwähnen das inzwischen alte Spiele wie Sims 3 im...

Eugen the Racer 01. Jul 2014

Ich spiele Real Racing 3 seit einiger Zeit auf einem Samsung Note 3 32 GB Ein wirklich...

Eugen the Racer 01. Jul 2014

Ich spiele Real RAcing 3 seit einiger Zeit auf einem Samsung Note 3 32 GB Ein wirklich...

Clown 24. Apr 2014

Hey, vielleicht ist das ein Kompromiss für die derzeitige Rüstungsexporte-Diskussion...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rakuten Deutschland GmbH, Berlin
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Dussmann Service Deutschland GmbH, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: jede firma, die noch im profisport...

    Cok3.Zer0 | 00:46

  2. Re: Ursprung auf Windows Phone ignoriert. :(

    drvsouth | 00:44

  3. Re: Ganz und gar nicht günstig

    schachbrett | 00:41

  4. Re: Ein Mehrwert darzustellen wird immer schwieriger

    plutoniumsulfat | 00:32

  5. Funktioniert die App auch auf meinem WeTab?

    stscon | 00:25


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel