Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Aquanox
Artwork von Aquanox (Bild: Nordic Games)

Unterwasser: Aquanox sucht Community

Der Unterwasser-Klassiker Aquanox soll auf Basis der Unreal Engine 4 neu belebt werden: Über Kickstarter sucht ein Entwicklerstudio nach Unterstützern - und dabei geht es offenbar nicht primär um Geld.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Digital Arrow hat zusammen mit dem Publisher Nordic Games eine Kickstarter-Kampagne für Aquanox gestartet. Dabei geht es zwar auch um Geld - das Mindestziel liegt bei wohl erreichbaren 75.000 US-Dollar. Im Video sagen die Macher allerdings, dass es mehr darum gehe, die Marke international bekannt zu machen und eine Community aufzubauen.

In Deutschland kennen wohl noch viele langjährige Spieler Aquanox: Das Original entstand bei Massive Development auf Basis der hauseigenen Krass-Engine. Es kam 2001 für PC auf den Markt und war sowohl bei Kritikern (Original-Test auf Golem.de) als auch bei Käufern ein Erfolg. Bereits 2014 hatte Nordic Games eine sehr frühe Version des nun in der Entwicklung befindlichen Titels vorgestellt.

Der Nachfolger soll auf der Unreal Engine 4 basieren. Die Handlung des Originals wird nicht fortgesetzt. Stattdessen soll es eine neue Geschichte in ungefähr der gleichen irdischen Unterwasserwelt geben. Vor allem aber geht es um Action: Kämpfe mit U-Booten sind geplant, dazu kommen Rollenspielelemente und ein 4-Spieler-Koop-Modus.

Für die Kampagne haben sich die Entwickler etwas Ungewöhnliches einfallen lassen: Für jedes erreichte Stretch Goal (jeweils 45.000 Euro) soll es eine Abstimmung geben. Spieler können dann selbst entscheiden, ob sie etwa eine Konsolenumsetzung, erweiterte Unterstützung für Mods oder lieber ein zusätzliches Meeresgebiet haben wollen.


eye home zur Startseite
Janquar 14. Okt 2015

Warum ist das jetzt ein Argument gegen Aquanox? Spaceshooter gab es auch zu damaligen...

Dwalinn 20. Aug 2015

Haben sie im Artikel von 2001 gemacht :)

ma_il 19. Aug 2015

Da wäre bestimmt auch 'n neues Spielkonzept dringewesen anstatt nochmal das alte Zeug...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 5,99€
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  2. Android Wear 2.0 Erste neue Smartwatches kommen von LG
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Auch Profanity soll bald OMEMO unterstützen

    EQuatschBob | 21:06

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    Sharra | 21:03

  3. Re: Ein Film im Half-Life Universum?

    SelfEsteem | 20:59

  4. Re: was völlig fehlt

    Snooozel | 20:58

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 20:56


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel