Anzeige
Die Informatikausbildung an Schulen wird immer schlechter.
Die Informatikausbildung an Schulen wird immer schlechter. (Bild: Luélia Ribeiro (Lupuca)/CC BY-SA 2.0)

Schulunterricht: Wirtschaftsminister will Programmieren als Fremdsprache

Vizekanzler Sigmar Gabriel will Programmieren an Schulen aufwerten. Die Qualität der Informatikausbildung in den Schulen geht jedoch seit Jahren zurück.

Anzeige

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Programmieren als "zweite Fremdsprache" an Schulen gefordert. "Programmiersprachen gehören zu den Sprachen des 21. Jahrhunderts", sagte der Vizekanzler der Rheinischen Post. Es gebe viele Wege, wie man Kinder und Jugendliche für das Programmieren begeistern könne, der Schulunterricht sei nur einer davon. "Für mich wäre eine der Möglichkeiten, Programmiersprachen als zweite Fremdsprache in Schulen anzubieten."

Die Informatikausbildung in den Schulen der EU ist allerdings so schlecht, dass dies den Bürgern und der Wirtschaft schadet. Das ergab eine Studie der Informatikfachgesellschaft Association for Computing Machinery (ACM), die im Juni 2013 vorgestellt wurde.

Zwar seien Anfang der 1970er und 1980er Jahre einige Anstrengungen zur Einführung von Inhalten der Informatik in schulische Lehrpläne und universitäre Curricula unternommen worden, mittlerweile hätten in etlichen Ländern diese Bestrebungen jedoch wieder nachgelassen und seien zum Teil sogar rückgängig gemacht worden. Der Hamburger Schulbehördensprecher Peter Albrecht hatte im Mai 2013 erklärt, dass Informatik als Pflichtfach abgeschafft werde. Dem habe Schulsenator Ties Rabe (SPD) zugestimmt.

Eine solche Entwicklung sei jedoch höchst unverantwortlich, denn andere Länder bildeten ihre Schüler in der Informatik bedeutend gründlicher aus, so die ACM-Studie.

Alle Schülerinnen und Schüler sollen demnach eine informatische Grundbildung erhalten, beginnend spätestens im Alter von 12 Jahren.

Der Präsident der Gesellschaft für Informatik (GI) Oliver Günther kommentierte: "Aufgrund unnötig langwieriger Diskussionen um Stundentafeln in den Ländern und aus Ignoranz bezüglich der Bedeutung und Zukunftsrelevanz informatischer Bildung auch im Primär- und Sekundärbereich wird am IT-Standort Deutschland der Anschluss verpasst. Wir müssen aufwachen und die Informatik als wichtiges Bildungsgut für Kinder und Jugendliche endlich wirklich fördern."


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 26. Sep 2014

naja, ich war zwar auf dem Gymnasium, aber mit einfachen Kommazahlen kam schon fast...

Onsdag 26. Sep 2014

;) Ehrlich? Politische Motive hinter 2000 Jahren von kirchlichen Dogmen, Bullen, Edikten...

velo 26. Sep 2014

Ich fürchte, dass der Unterricht erst mal so aussieht: "Das ist ein Smartphone, Das ist...

rofl022 26. Sep 2014

"Gabriel.h" #include "Lobbyisten.h"

plutoniumsulfat 26. Sep 2014

Stimmt, Abitur bekommt heute mittlerweile jeder Trottel. Allerdings...hatte man früher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. birkle IT GmbH, München
  2. CLARIANT SE, Sulzbach/Taunus bei Frankfurt am Main
  3. Takata AG, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 27,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Sensation! Firma baut Tortendrucker:

    Keridalspidialose | 02:25

  2. Re: Das wird die EU retten!

    /mecki78 | 01:48

  3. TUXEDO Mangelhaft - fehlende Rückzahlung

    feram | 01:06

  4. Re: bei den Preisen...

    Feuerfred | 00:53

  5. Re: Und hier nun der Beweis: An eine 1070 reicht...

    Unix_Linux | 00:47


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel