Anzeige
Unreal Engine 3
Unreal Engine 3 (Bild: Epic Games)

Unreal Engine 4: Zugriff auf den Quellcode für 19 US-Dollar im Monat

Epic Games kündigt eine radikale Umstellung des Geschäftsmodells für seine Unreal Engine 4 an: Ab sofort kann jeder die Laufzeitumgebung für eine monatliche Grundgebühr lizenzieren.

Anzeige

"Wer das Abo abschließt, bekommt Zugriff auf den vollen C++-Quellcode - das sind quasi unsere Kronjuwelen", so Tim Sweeney, Chef und Gründer von Epic Games, bei der Vorstellung des neuen Geschäftsmodells für die Unreal Engine 4. Das bisherige Modell auf Basis des Unreal Development Kits habe sich "nicht richtig durchgesetzt". Entwickler - sowohl Hobby-Programmierer als auch große Studios - müssten 19 US-Dollar im Monat zahlen und könnten den Code nach der Anmeldung auf der offiziellen Seite später über Github laden.

Außerdem werden laut Epic fünf Prozent der Umsatzerlöse fällig - egal ob sie aus verkauften Spielen, Free-to-Play-Transaktionen oder Ingame-Werbung stammen. Das Angebot gilt derzeit nur für Spiele unter Windows-PC, Mac OS, Android und iOS. Über Konsolenspiele müssen Entwickler weiterhin direkt mit Epic Games verhandeln und Verträge schließen. Laut Sweeney hängt das vor allem damit zusammen, dass bei dem Quellcode zu viele Rechte von Microsoft und Sony involviert sind.

Gleichzeitig hat Sweeney ein neues, einfaches Skriptsystem für die Unreal Engine 4 vorgestellt, mit dem Gamedesigner ohne echte Programmiererkenntnisse simple Spiele selbst produzieren können. Demonstriert hat Epic Games die Sprache auf der GDC 2014 übrigens anhand eines innerhalb eines Tages produzierten Programms namens Tappy Chicken, einer scherzhaft gemeinten Anspielung auf Flappy Bird.


eye home zur Startseite
krakos 03. Apr 2014

Freeware ;)

HerrMannelig 20. Mär 2014

ja, ohne Quellcode ist nicht so toll wie mit, aber dass es keine Umsatzbeteiligung gibt...

S-Talker 20. Mär 2014

https://www.youtube.com/watch?v=UAeqVGP-GPM ...legendär.

Nephtys 20. Mär 2014

:D Da scheint jemand vergessen zu haben wie unmöglich es ist fremden Code zu verstehen.

Spawn182 20. Mär 2014

Wenn du einen AAA Titel entwickelst, wirst du dich über kurz oder lang mit EPIC Games...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter Interne IT (m/w)
    OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  2. Spezialist / Spezialistin für IT-Infrastruktur
    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. Software Tester / Test Engineer Schwerpunkt Automatisierung (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Dann kauft halt kein iPhone!

    stoneburner | 20:28

  2. Re: Frauen in der EDV ...

    der_wahre_hannes | 20:28

  3. Re: Ich versteh immer nicht

    Ovaron | 20:26

  4. Re: Herstellerangaben vom Spritverbrauch übertragbar?

    Carlo Escobar | 20:21

  5. Re: Vorinstallierte Programme sind die Pest

    Eheran | 20:20


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel