Abo
  • Services:
Anzeige
HTML5-Version der Demo Epic Citadel
HTML5-Version der Demo Epic Citadel (Bild: Epic Games)

Unreal Engine 3: Epic Citadel in HTML5

HTML5-Version der Demo Epic Citadel
HTML5-Version der Demo Epic Citadel (Bild: Epic Games)

Epic Games hat eine HTML5-Version seiner auf der Unreal Engine 3 basierenden Demo Epic Citadel veröffentlicht. Dank WebGL und asm.js läuft Epic Citadel mit hoher Framerate direkt und ohne jegliche Plugins im Browser.

Auf der GDC im März 2013 haben Epic Games und Mozilla erstmals eine HTML5-Version der Unreal Engine 3 gezeigt, die direkt im Browser läuft. Nun steht eine HTML5-Version der Demo Epic Citadel im Netz bereit, so dass jeder ausprobieren kann, wie das Ganze auf dem eigenen Rechner läuft. Bei einem ersten Durchlauf des Benchmarks kamen wir auf einem Macbook Air 13 Zoll mit einem Core i5 mit 1,8 GHz aus Mitte 2012 bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln unter Firefox 23a1 (Nightly Build) auf einen Wert von rund 47 Bildern pro Sekunde.

Anzeige
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser. (Screenshots: Golem.de)
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
  • Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser.
Epic Citadel läuft dank HTML5, WebGL und Javascript direkt im Browser. (Screenshots: Golem.de)

Die HTML5-Version von Epic Citadel ist mit Hilfe von WebGL und Javascript umgesetzt und soll prinzipiell in jedem Browser laufen, der diese Techniken unterstützt. Wirklich rund läuft das Ganze derzeit aber nur in einem aktuellen Nightly Build von Firefox. In Chrome kommt es noch zu Abstürzen, die Google aber beseitigen will. In Opera und Safari, wo sich WebGL manuell aktivieren lässt, funktioniert die Demo derzeit noch nicht und der Internet Explorer unterstützt WebGL derzeit nicht.

Umgesetzt mit Emscripten und asm.js

Epic Citadel basiert auf der Unreal Engine 3, die in C++ geschrieben ist. Der Code wurde mit Hilfe von Emscripten in Javascript umgewandelt, so dass die Spiele-Engine direkt im Browser ausgeführt werden kann. Dabei kommen die unter dem Namen asm.js von Mozilla entwickelten Javascript-Erweiterungen zum Einsatz, mit denen sich die Ausführung von Javascript-Code deutlich beschleunigen lässt.

Bislang unterstützten nur die aktuellen Nightly Builds von Firefox asm.js, der damit erzeugte Code läuft aber auch in anderen Browsern, nur eben um den Faktor 4 bis 8 langsamer. Laut Mozilla soll asm.js dafür sorgen, dass Javascript mit etwa der halben Geschwindigkeit von nativem Code ausgeführt wird. In erster Linie geht es dabei um Code, der automatisch erzeugt wird, wie beispielsweise durch Emscripten.

Die 3D-Darstellung wird über WebGL abgewickelt, das auf OpenGl ES 2.0 basiert, so dass die Hardwarebeschleunigung der GPU genutzt wird.

Nachtrag vom 3. Mai 2013, 10:15 Uhr

Wir haben die Meldung um ein Video erweitert, in dem wir den Benchmark von Epic Citadel auf einem unserer Test-PCs laufen lassen. Wir verwenden den aktuellen Nightly Build von Mozilla Firefox und haben die maximale Bildrate entsperrt.


eye home zur Startseite
baldur 06. Mai 2013

Mal abgesehen davon, daß man bei C++ immer mehrfach kompilieren müsste. Aktuell...

111000110010 05. Mai 2013

http://jster.net/blog/webgl-3d-engines-and-tools

WolfgangS 05. Mai 2013

Auch keine Chance auf Windows RT, CE, phone,...

Madricks 05. Mai 2013

Mit dem Tip von dir ist mein Benchmark viel besser durchgelaufen. Wofür sthet das g_g...

Dendamin 04. Mai 2013

Aufm MacBook Air late 2012 58 Frames



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Neoperl GmbH, Müllheim
  2. iXus GmbH, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: OT: Galaxy S5 bekommt auch Update

    sebastian4699 | 19:25

  2. Re: Ockhams Rasiermesser

    der_wahre_hannes | 19:25

  3. Re: Ich will das konservatie MS zurück

    FreiGeistler | 19:23

  4. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    sneaker | 19:17

  5. Re: "aber weiterhin Probleme mit der Kultur der...

    lala1 | 19:16


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel