Abo
  • Services:
Anzeige
Kirchenschiff mit Unlimited Detail und Solidscan
Kirchenschiff mit Unlimited Detail und Solidscan (Bild: Euclideon)

Unlimited Detail: Euclideon kündigt erste Spiele für 2015 an

Nächstes Jahr sollen zwei Titel auf Basis von Unlimited Detail erscheinen. Vorerst zeigt Entwickler Euclideon nur neue Videos zum Punktwolken-Renderer, schweigt aber zu offenen Fragen wie dynamischer Beleuchtung.

Anzeige

Unter dem Namen Solidscan hat Euclideon eine neue Scan-Lösung gezeigt, die so entstehenden Daten soll die Grafik-Engine Unlimited Detail aufbereiten. Weiterhin kündigte das australische Unternehmen an, dass 2015 zwei Spiele auf Basis von Unlimited Detail erscheinen sollen.

Bei dieser Engine handelt es sich um einen Punktwolken-Renderer (Cloud Points), der anders als heute übliche Rastergrafik ohne Polygone auskommt. Die Technik hatte Gründer Bruce Dell erstmals 2010 vorgestellt und musste harsche Kritik einstecken. Unlimited Detail stellt die Umgebung mit Punkten dar, ein Algorithmus ordnet die Pixel des Monitors den sichtbaren Cloud Points zu.

Die eigentliche Punktwolke mit allen Daten liegt auf der Festplatte - Bruce Dell spricht von Terabyte - und nur die Punkte, die mit Pixeln verknüpft sind, werden in den Arbeitsspeicher geladen. Theoretisch kommt Unlimited Detail ohne Beschleunigung durch eine Grafikkarte aus, eine Multicore-CPU soll reichen.

So beeindruckend die per Laserscanner erstellte Kirche und der Wald aus dem neuen Video aber auch aussehen: Die Beleuchtung ist statisch (wenngleich Euclideon einst eine dynamische zeigte) und animierte Objekte fehlen - Unlimited Detail rendert im Video enorm detaillierte Fotos mit Scan-Artefakten.

Ähnlich gingen The Astronauts bei The Vanishing of Ethan Carter und The Farm 51 bei Get Even vor, die Studios scannten beispielsweise Gebäude und Felsen. Für Spiele mit Welten, die nicht eingescannt werden können, da sie nicht in Wirklichkeit existieren, ist Unlimited Detail daher nur bedingt geeignet: Assets müssten erst aus beispielsweise Kitt erstellt und dann gescannt werden.

Dennoch kündigt Euclideon an, 2015 zwei Spiele veröffentlichen zu wollen, die auf Unlimited Detail und Solidscan basieren. Die Frage nach den bisher nicht gezeigten Animationen beantwortet Bruce Dell mit "Ja, sie sind sehr gut" und verweist auf ein zukünftiges Video.


eye home zur Startseite
blackout23 08. Feb 2016

Hallo das Jahr 2016 grüßt und ich kann dir recht geben.

airstryke1337 10. Apr 2015

wenn dann werden die bildinformationen gestreamt.

ThaGamester 05. Dez 2014

Sry aber Bullshit. Man hat dann eine Grafikkarte die sich zu 100% auf die Animationen...

SouThPaRk1991 30. Sep 2014

Stelle machbare Forderungen, dann reden wir weiter... Ich bin nicht bei Euclideon...

jb (Golem.de) 30. Sep 2014

Fehler ist korrigiert, danke für den Hinweis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: 10 bis 14 Uhr?

    demon driver | 16:55

  2. Re: Biometriefeatures als Ausschlusskriterium

    cpt.dirk | 16:54

  3. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    unbuntu | 16:54

  4. Re: Man kann Google nicht zwingen, für die...

    unbuntu | 16:51

  5. Re: Google muss von den Verlagen entlöhnt werden...

    unbuntu | 16:49


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel