Abo
  • Services:
Anzeige
Auch in puncto Pressebilder hat Ubee noch Potenzial.
Auch in puncto Pressebilder hat Ubee noch Potenzial. (Bild: Screenshot:Golem.de)

Unitymedia: Kritische Sicherheitslücken in zehntausenden Zwangsroutern

Auch in puncto Pressebilder hat Ubee noch Potenzial.
Auch in puncto Pressebilder hat Ubee noch Potenzial. (Bild: Screenshot:Golem.de)

Erneut ist ein Router vom Typ Ubee von schweren Sicherheitsproblemen betroffen. Angreifer können Admin-Zugang erlangen und beliebige Kommandos auf dem Gerät ausführen. Das Gerät wird unter anderem von Unitymedia eingesetzt.

Allein in Deutschland sind 90.000 Router von Unitymedia-Kunden für kritische Sicherheitslücken anfällig. Sie betreffen den Router mit der Bezeichnung Ubee EVW3226. Die Schwachstelle wurde von dem Österreicher Manuel Hofer gefunden.

Anzeige

Offenbar müssen sich Nutzer der Geräte vor dem Herunterladen der Konfigurationsdateien mit nicht Admin-Rechten anmelden. Angreifer können also aus dem lokalen Netzwerk heraus die Konfigurationsdatei des Gerätes auf ihren Rechner herunterladen.

In dieser Datei speichert der Router das Administratorpasswort im Klartext ab. Angreifer, die die Konfigurationsdatei des Gerätes analysieren, können das Passwort also auslesen. Auch die Backup-Datei des Gerätes wird nach Angaben von Hofer nicht abgesichert, obwohl die Sicherung eigentlich verschlüsselt abgelegt werden soll. Stattdessen wird nur die Datei Pass.txt dem Archiv hinzugefügt, die das vom Nutzer gewählte Verschlüsselungspasswort enthält - wiederum im Klartext.

Kunden in Baden-Württemberg betroffen

Angreifer sollen nach Angaben von Hofer außerdem in der Lage sein, durch einen Fehler in der Busybox-Implementation des Gerätes beliebigen Code auf dem Router auszuführen.

Von der Sicherheitslücke betroffen sind Kunden, die in Baden-Württemberg leben, wie uns Unitymedia bestätigte. Das Computer Emergency Response Team des Bundes (CertBUND) bestätigt Hofers Fund. Derzeit gebe es noch kein Sicherheitsupdate des Herstellers, dieses befinde sich noch in der Testphase.

In der vergangenen Woche hatten Sicherheitsforscher ein Tool veröffentlicht, mit dem die Standardkonfiguration aus SSID und WLAN-Passwort der Geräte ermittelt werden kann. Unitymedia hatte alle Kunden aufgefordert, ein eigenes WLAN-Kennwort zu vergeben, wenn sie das vorher noch nicht getan hatten.


eye home zur Startseite
SeppKrautinger 12. Jul 2016

http://www.ubeeinteractive.com/products/cable/evw3226

drvsouth 12. Jul 2016

Oh ja. Und dazu noch ein paar Monate in der Sonne reifen/vergilben lassen, damit es auch...

Graveangel 12. Jul 2016

Die Bestandskunden sollen ja den Zwangsrouter behalten. Haftet UM dann für jegliche...

FreiGeistler 12. Jul 2016

Beweisst auch schon der "Fehler in der Busybox-Implementation". "Beliebigen Code...

M.P. 12. Jul 2016

Fast alle aktuellen Zwangsrouter haben in den letzten beiden Monaten einen Update...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SUEZ Deutschland GmbH, Köln
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. Thalia Bücher GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 19 % Cashback bekommen
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    JouMxyzptlk | 06:44

  2. Klassisches White Collar Crime

    JouMxyzptlk | 06:34

  3. Re: Lenkradsteuerung?

    Andi K. | 04:32

  4. Re: Das Ultimative Update

    Andi K. | 04:25

  5. Re: Mensch Hauke

    teenriot* | 04:18


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel