Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Unitymedia: Jeder zweite Neukunde will 120 MBit/s und mehr

Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Nutzer wollen schnelles Internet. Immer wenn eine neue Speedklasse kommt, setze ein Trend hin zu den höheren Geschwindigkeiten ein, sagte ein Sprecher von Unitymedia.

Im ersten Quartal wollte jeder zweite Neukunde Datenübertragungsraten von 120 MBit/s und mehr. Das gab der TV-Kabelnetzbetreiber Unitymedia am 10. Mai 2016 bekannt (PDF). Unitymedia bietet seit Februar 2016 Downloadgeschwindigkeiten bis zu 400 MBit/s an, im Upstream werden bis zu 20 MBit/s versprochen.

Anzeige

Angaben dazu, wie viele Kunden das Liberty-Global-Tochterunternehmen für seinen schnellsten Tarif bereits hat, machte Unitymedia-Sprecher Olaf Winter auf Anfrage von Golem.de nicht. "Aktuell gehen wir da nicht tiefer in die Details. Immer in dem Moment, in dem eine neue Speedklasse kommt, setzt aber ein Trend hin zu den höheren Geschwindigkeiten ein".

Videostreaming und Onlinegames brauchen schnelle Internetzugänge

Nach den Worten von Firmenchef Lutz Schüler entscheiden sich Kunden für Kabel, "weil sie immer mehr datenintensive Dienste wie Video-on-Demand und Onlinegames in bester Qualität nutzen wollen. Mit dem neu eingeführten 400-MBit/s-Anschluss für Millionen von Kunden sind wir jetzt viermal so schnell wie ein Vectoring-Anschluss." Durch Vectoring wird eine Datenübertragungsrate von bis zu 100 MBit/s im Download, aber ein doppelt so hoher Upload von bis zu 40 MBit/s möglich.

Das Unternehmen gewann im ersten Quartal netto 24.000 Abonnenten. Der Kabelnetzbetreiber steigerte seinen Umsatz im ersten Quartal 2016 um rund fünf Prozent auf 559 Millionen Euro. Pro Kunde setzte Unitymedia im ersten Quartal 2016 monatlich 23,87 Euro um. Zum 31. März 2016 abonnierten 7,1 Millionen Kunden insgesamt 12,5 Millionen Dienste bei dem Kabelnetzbetreiber.

Im ersten Quartal hat das Unternehmen rund 30.000 Haushalte an sein Netz angeschlossen oder durch Rückkanalausstattung der Hausverkabelung internetfähig gemacht. Für das Geschäftsjahr 2016 plane Unitymedia, hohe Datenraten "für rund 200.000 unterversorgte Haushalte verfügbar zu machen." Die Baumaßnahmen beginnen jedoch erst, wenn die für einzelne Areale vorgegebenen Anmeldequoten erreicht sind.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 11. Mai 2016

Achso, UM bietet das von sich aus an, wenn es dir mal nicht passt? Interessant....

M.P. 11. Mai 2016

Wen gehört dem Fahrrad in das Treppenhaus? - Ich!

chefin 11. Mai 2016

Das liegt aber ausschliesslich am peerring und nicht am Medium selbst. Um 7-12ms zu...

Mixermachine 11. Mai 2016

WG mit 4 Leuten hier. 500 GB Standardumsatz (nichts illegales)

Flufflepuff 10. Mai 2016

Nein kommt man nicht... Als es noch KabelBW gab war das ganz einfach: Kurz den Support...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. init AG, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Moe479 | 07:38

  2. Re: Gut

    NaruHina | 07:33

  3. Re: Mehr macht bei EWE eh keinen Sinn

    NaruHina | 07:22

  4. Re: "Preise und Leistungen der Endprodukte sind...

    Hood-Boy | 07:01

  5. Re: Der Hit ist doch aber der Nachtrag

    blaub4r | 06:17


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel