Uniloc-Streit: X-Plane-Macher startet Petition gegen Patenttrolle
Mit einer Petition will Austin Meyer Firmen wie Uniloc ihre Arbeit erschweren. (Bild: Laminar Research/Screenshot: Golem.de)

Uniloc-Streit X-Plane-Macher startet Petition gegen Patenttrolle

Laminar Research befindet sich wegen des Android-Flugsimulators X-Plane schon länger im Streit mit Uniloc. Nun will die Firma die US-Regierung auf das Problem aufmerksam und die Verfahren für Patenttrolle teuer machen.

Anzeige

195 US-Dollar kostet das Einreichen eines Patents, doch die Verteidigung gegen ein Patent kostet laut Laminar Research, Entwickler des plattformübergreifenden Flugsimulators X-Plane, 1,5 Millionen US-Dollar. Das ist der Grund, warum Laminar Research nun die Kosten solcher Verfahren im Falle eines verlorenen Verfahrens an den Patenttroll abwälzen will.

Damit soll das Risiko für Patenttrolle erhöht werden. Laminar Research nennt Uniloc, den Gegner, einen Patenttroll und wirft der Firma vor, ungerechtfertigt Lizenzgebühren einzufordern, obwohl die Firma nie einen Flugsimulator entwickelt hat und der beanstandete Kopierschutz in zahlreichen Android-Apps Verwendung findet.

Die Details zu dem Verfahren, das X-Plane betrifft, haben die Entwickler schon länger offengelegt. Austin Meyer, Chef von Laminar Research, hat sogar zu Spenden aufgerufen, auch wenn er die Kosten des Verfahrens selbst tragen kann, ohne in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.

Uniloc befindet sich mit mehreren Spieleentwicklern im Streit. Darunter auch die Entwickler von Minecraft oder Square Enix.

Die Whitehouse-Petition richtet sich an Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika. Für einen Erfolg benötigt die Petition 100.000 Unterzeichner bis zum 15. Februar 2013. Derzeit sind es rund 4.400 Unterzeichner (Stand: 25. Januar 2013, 13:10 Uhr). Die Schwelle wurde vor kurzem von 25.000 auf 100.000 Unterzeichner angehoben. Die Schwelle war bis dato so niedrig, dass sogar eine Petition zum Bau eines Todessterns diese überschritt und die US-Regierung zu einer Stellungnahme zwang: "This Isn't the Petition Response You're Looking For", sagte Paul Shawcross vom Weißen Haus.


tschar 28. Jan 2013

Die Regelung, dass man ohne Kapital GmbHs bzw. Ltd. gründen kann, gibt es seit 2008 auch...

Atalanttore 27. Jan 2013

Warum sollte man als Nutzer eine Petition für die Verwendung von patentierten...

Johnny Aggro 25. Jan 2013

Ich vermute mal , das häng davon ab wie der zuständige Anwalt seinen Patentantrag...

eishern 25. Jan 2013

Da waren wir wohl gleich schnell :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  2. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  3. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  4. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  5. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  6. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  7. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  8. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  9. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  10. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel