Anzeige
Mit einer Petition will Austin Meyer Firmen wie Uniloc ihre Arbeit erschweren.
Mit einer Petition will Austin Meyer Firmen wie Uniloc ihre Arbeit erschweren. (Bild: Laminar Research/Screenshot: Golem.de)

Uniloc-Streit X-Plane-Macher startet Petition gegen Patenttrolle

Laminar Research befindet sich wegen des Android-Flugsimulators X-Plane schon länger im Streit mit Uniloc. Nun will die Firma die US-Regierung auf das Problem aufmerksam und die Verfahren für Patenttrolle teuer machen.

Anzeige

195 US-Dollar kostet das Einreichen eines Patents, doch die Verteidigung gegen ein Patent kostet laut Laminar Research, Entwickler des plattformübergreifenden Flugsimulators X-Plane, 1,5 Millionen US-Dollar. Das ist der Grund, warum Laminar Research nun die Kosten solcher Verfahren im Falle eines verlorenen Verfahrens an den Patenttroll abwälzen will.

Damit soll das Risiko für Patenttrolle erhöht werden. Laminar Research nennt Uniloc, den Gegner, einen Patenttroll und wirft der Firma vor, ungerechtfertigt Lizenzgebühren einzufordern, obwohl die Firma nie einen Flugsimulator entwickelt hat und der beanstandete Kopierschutz in zahlreichen Android-Apps Verwendung findet.

Die Details zu dem Verfahren, das X-Plane betrifft, haben die Entwickler schon länger offengelegt. Austin Meyer, Chef von Laminar Research, hat sogar zu Spenden aufgerufen, auch wenn er die Kosten des Verfahrens selbst tragen kann, ohne in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.

Uniloc befindet sich mit mehreren Spieleentwicklern im Streit. Darunter auch die Entwickler von Minecraft oder Square Enix.

Die Whitehouse-Petition richtet sich an Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika. Für einen Erfolg benötigt die Petition 100.000 Unterzeichner bis zum 15. Februar 2013. Derzeit sind es rund 4.400 Unterzeichner (Stand: 25. Januar 2013, 13:10 Uhr). Die Schwelle wurde vor kurzem von 25.000 auf 100.000 Unterzeichner angehoben. Die Schwelle war bis dato so niedrig, dass sogar eine Petition zum Bau eines Todessterns diese überschritt und die US-Regierung zu einer Stellungnahme zwang: "This Isn't the Petition Response You're Looking For", sagte Paul Shawcross vom Weißen Haus.


tschar 28. Jan 2013

Die Regelung, dass man ohne Kapital GmbHs bzw. Ltd. gründen kann, gibt es seit 2008 auch...

Atalanttore 27. Jan 2013

Warum sollte man als Nutzer eine Petition für die Verwendung von patentierten...

Johnny Aggro 25. Jan 2013

Ich vermute mal , das häng davon ab wie der zuständige Anwalt seinen Patentantrag...

eishern 25. Jan 2013

Da waren wir wohl gleich schnell :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Digitale Schaltungen (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  3. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  4. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Gehäuselüfter im Wert von bis zu 19,99 EUR gratis beim Kauf ausgewählter Fractal-Design-Gehäuse
  2. NEU: 6 Monate Netflix in Ultra HD geschenkt
    beim Kauf eines UHD-TVs von LG
  3. Microsoft Surface Book bestellen und bis zu 550 Euro Cashback erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  2. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  3. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  4. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  5. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  6. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  7. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  8. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  9. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  10. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

  1. Re: Hey seht her, ein Notebook mit Wärmeleitpaste

    Prinzeumel | 21:36

  2. Das wird mindestens ein Flop

    ManMashine | 21:33

  3. Re: Bye, Bye Twitter

    Cok3.Zer0 | 21:32

  4. Re: Mir zu heikel...

    bentol | 21:31

  5. Re: Erinnert mich ein wenig an Diablo 2

    g3kko | 21:23


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel