Unigine Heaven 3.0 läuft nun auch unter Mac OS X Lion.
Unigine Heaven 3.0 läuft nun auch unter Mac OS X Lion. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Unigine Heaven Benchmark 3.0 Grafik-Benchmark nun auch für Mac OS X

Die Techdemo mit eingebautem Benchmark namens "Heaven" der russischen Entwickler Unigine unterstützt in der aktuellen Version auch Mac OS X Lion. Die Unterstützung für Nvidias 3D-Sourround wurde verbessert, außerdem benötigt der neue Starter das .NET-Framework nicht mehr.

Anzeige

Der Heaven DX11 Benchmark in Version 3.0 des russischen Entwicklerstudios Unigine unterstützt neben Windows und Linux-Systemen nun auch Mac OS X ab Version 10.7 alias Lion. Der Benchmark für den Mac nutzt allerdings keine Tessellation. Diese Funktion fehlt ebenfalls für den Test von Intels HD-3000-Grafikchipsatz, der in den aktuellen Sandy-Bridge-Chips verbaut ist.

Darüber hinaus verbesserte Unigine die Unterstützung für die Benutzung mehrerer Bildschirme, dies gilt auch für Nvidias 3D-Surround, das nun erstmals genutzt werden kann. Die neue Heaven-Demo nutzt außerdem einen plattformübergreifenden Starter, der nicht mehr von Microsofts .NET-Framework abhängt.

Zu den in Version 3.0 behobenen Fehlern gehören neben einigen Grafikartefakten auch Fehler, die im Zusammenhang mit der Phoronix-Test-Suite entstanden. Das Auffinden neuer Grafikchipsätze soll ebenso besser funktionieren wie die Zusammenarbeit mit aktuellen Treibern der Mesa-Bibliothek.

Heaven DX11 Benchmark 3.0 steht für Windows, Mac OS X sowie Linux als kostenlose Version zum Download bereit. Eine ebenfalls angebotene Bezahlvariante bietet Berichte im CSV-Format, Automatisierung über die Kommandozeile, einen Stresstestmodus und technischen Support. Die professionelle Variante kann für rund 500 US-Dollar im Unigine-Onlineshop erworben werden.


ThorstenMUC 08. Mär 2012

Endlich direkte Längenvergleiche ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  2. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  3. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel