Umfrage: Viele Unternehmen spielen Patches nicht automatisch auf
(Bild: Kacper Pempel/Reuters)

Umfrage Viele Unternehmen spielen Patches nicht automatisch auf

65 Prozent aller Admins in Firmen installieren Updates und Patches nicht automatisch auf ihrem IT-System. Zu groß sind Ängste, dass die Rechner dann zwar sicherer sein, aber nicht mehr richtig arbeiten könnten.

Anzeige

Nur 35 Prozent aller Unternehmen setzen automatische Updates auf ihren Workstations durch Patch Management ein. Das ergab eine Studie von B2B International, die Kaspersky Labs in Auftrag gegeben hat. Befragt wurden Firmen, die Client-System-Management-Tools verwenden. Dabei wurden weltweit rund 5.000 IT-Entscheider aus verschiedenen Unternehmen befragt.

Für Attacken werden gerne beliebte und weit verbreitete Programme genutzt. Laut Kaspersky Security Bulletin 2012 zielten die Hälfte aller Angriffe im vergangenen Jahr auf Java, über ein Viertel (28 Prozent) hatten den Adobe Acrobat Reader im Visier. "Im Fokus stand damit Standardsoftware, wie sie auf unzähligen Unternehmensrechnern zu finden ist", so Kaspersky. " Dabei dringen Cyberkriminelle oftmals über die noch nicht behobenen Schwachstellen in älteren Softwareversionen in die IT-Infrastrukturen der Unternehmen ein."

Updates und Patches lassen sich meist nicht mehr deinstallieren. Admins nutzen automatische Update- oder Patchfunktionen daher ungern, da sie befürchten, das Softwaresystem könnte nach der Installation nicht mehr richtig arbeiten. Updates werden deshalb zuvor auf Testsystemen geprüft. Wenn die Verbesserungen oder Korrekturen durch Updates und Patches für eigene Abläufe als wenig relevant eingestuft werden, warten manche Admins zudem ab, bis mehrere Patches zusammengekommen sind.

Kaspersky meint dazu: "Trotz bereits vorhandener Sicherheitslösungen im Unternehmen können über Exploits Angriffe auf Firmennetze durchgeführt werden, sollten entsprechende Schwachstellen über Software-Aktualisierungen nicht geschlossen worden sein. Dabei wäre die rasche und gezielte Installation von Software-Updates ein probates Mittel, diesem Gefahrenpotenzial zuvorzukommen."


Drizzt 16. Apr 2013

Zuhause auch kein Problem, aber bei uns nutzen wir ein Facilitymanagement Programm...

TheSpiritof69 12. Apr 2013

Es geht weniger darum Maintenance Downtime zu minimieren, sondern um die Gefahr, dass...

Sharra 11. Apr 2013

Auch wenns Arbeit macht: Wie wärs mit Imagesicherung der Rechner, bevor man sowas...

derKlaus 11. Apr 2013

Von welcher Unternehmensgröße sprichst Du da gerade? ich kenne mittlerweile sehr viele...

derKlaus 11. Apr 2013

Ist bei uns SCCM und genau dasselbe Setting und Resultat.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-System-Engineer (m/w) AD und Exchange
    Sharp Electronics GmbH, Hamburg
  2. Sachgebietsleiter (m/w) Unix / Linux
    Brandenburgischer IT-Dienstleister, Potsdam
  3. Stabsbereichsleiter (m/w) Informationssicherheit
    gkv informatik, Wuppertal
  4. Senior Expert Process & Application, Group Finance Reporting (m/w)
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Far Cry 2 - Fortune's Edition [PC Download]
    3,40€
  2. NUR BIS 9. JULI: Crucial-Arbeitsspeicher kaufen und bis zu 45€ Rabatt sichern
  3. TOP-TIPP: Amazon-Gutschein im Wert von 40€ kaufen und 10€ geschenkt bekommen
    (Achtung: Anscheinend sind nicht alle User für die Teilnahme berechtigt)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo

  2. #Landesverrat

    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

  3. Piranha Bytes' Elex

    Der Held hat einen Namen

  4. Stratolaunch Carrier

    Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten

  5. Android-Schwachstelle

    Stagefright-Exploits wohl bald aktiv

  6. Steam VR

    Augmented Reality für die Zukunft, Virtual Reality für jetzt

  7. Physik-Engine

    Havok FX kehrt zurück

  8. King's Quest - Episode 1 im Test

    Lang lebe der Adventure-König

  9. Android-Verbreitung

    Anteil der Lollipop-Smartphones noch unter 20 Prozent

  10. Spielentwicklung

    Echtwelt-Elemente in Spielen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Pixars Inside Out im Dolby Cinema Was blenden soll, blendet auch
  3. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  2. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  3. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

  1. Re: Damit sind Konsolen dann wirklich nur noch...

    TheBigLou13 | 23:55

  2. Re: Gottes Betriebssystem

    DLichti | 23:53

  3. Re: Merkel ist eine gute Politikerin

    Bassa | 23:52

  4. Re: Hersteller gefragt!

    redmord | 23:51

  5. Re: Echt seltsam...

    cbotmk3 | 23:49


  1. 21:11

  2. 18:59

  3. 18:03

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 15:13

  7. 14:45

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel