Abo
  • Services:
Anzeige
Experten in der Telefonica-O2-Netzzentrale
Experten in der Telefonica-O2-Netzzentrale (Bild: Telefonica-O2)

Umfrage: Künftig kaum noch Jobs für IT-Quereinsteiger

Experten in der Telefonica-O2-Netzzentrale
Experten in der Telefonica-O2-Netzzentrale (Bild: Telefonica-O2)

Geschäftsführer und Personalleiter wollen kaum noch Quereinsteiger für IT-Jobs einstellen. Derzeit ist noch rund jede vierte IT-Fachkraft ohne fachspezifische Ausbildung.

Anzeige

Die Anzahl der Arbeitsplätze für Quereinsteiger in der IT wird in den kommenden Jahren stark zurückgehen. Das ergab eine Befragung von Bitkom Research unter rund 700 Geschäftsführern und Personalleitern von ITK-Unternehmen in Deutschland. Als Quereinsteiger gelten Beschäftigte ohne einen IT-nahen Hochschulabschluss oder eine entsprechende Berufsausbildung.

Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil der Quereinsteiger auf 11 Prozent sinken. Derzeit ist noch rund jede vierte IT-Fachkraft in den IT- und Telekommunikationsunternehmen ohne fachspezifische Ausbildung.

Die Umfrage lautete: "Bitte schätzen Sie, wie viel Prozent Ihrer IT-Spezialisten derzeit die folgenden Qualifikationen haben" und "Wie groß soll im Jahr 2020 in Ihrem Unternehmen der Anteil von IT-Fachkräften mit den folgenden Qualifikationen idealerweise sein?".

Immer komplexere Systeme

"Bislang hat die IT-Branche auch für Quereinsteiger gute Chancen geboten. Angesichts immer komplexerer Systeme und Technologien, die Cloud, Big Data und Mobile unter einen Hut bringen und die IT-Sicherheit und Datenschutzanforderungen von vornherein mit berücksichtigen müssen, gehören diese Zeiten allerdings mehr und mehr der Vergangenheit an", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Die ITK-Unternehmen in Deutschland beschäftigten aktuell fast eine Million Menschen, in den vergangenen fünf Jahren seien 125.000 neue Arbeitsplätze entstanden.

Die Unternehmen stellen verstärkt Bewerber mit einem IT-Hochschulabschluss wie Informatik oder Wirtschaftsinformatik ein. Gegenwärtig verfügen 25 Prozent der IT-Spezialisten in den Unternehmen über einen solchen Abschluss. Dieser Anteil soll bis 2020 auf 35 Prozent steigen. Auch der Anteil der Fachkräfte mit einer dualen IT-Ausbildung soll von 34 auf 39 Prozent anwachsen. Weitere 14 Prozent werden voraussichtlich über einen anderen Hochschulabschluss wie Wirtschaftswissenschaften verfügen.

Die Umfrage ist nach den Angaben repräsentativ.


eye home zur Startseite
Moffis 30. Sep 2015

@deinkeks Das stimmt natürlich das der Elektriker/Elektroniker mir praktisch einiges...

Nocterus 30. Sep 2015

Das ist so nicht richtig, dass da nur Informatiker mit Abschluss eingestellt werden / da...

Oktavian 30. Sep 2015

Hier muss man unterscheiden, wer denn eingestellt werden soll. Einen Senior frage ich...

tezmanian 30. Sep 2015

Hast Du Informatik studiert? Ich auch, ich musste so viel Müll welchen so einige...

sraue 30. Sep 2015

Aber die Leute leben immernoch, und die IT ist durch Quereinsteiger so komplex geworden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  2. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  3. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  4. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  5. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  6. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  7. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  8. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  9. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  10. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

  1. Re: LG Hamburg...

    Sharra | 17:04

  2. Re: 4,5 Millionen Nichtzahler...

    Proctrap | 17:04

  3. Re: Alle Seiten illegal

    kontra | 17:03

  4. Mit der Oculus kannst du seit gestern alle 800...

    gucki51 | 17:03

  5. Re: Gibts eine Independent Streaming Plattform?

    Vertex | 17:01


  1. 16:46

  2. 16:39

  3. 16:14

  4. 15:40

  5. 15:04

  6. 15:00

  7. 14:04

  8. 13:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel