Abo
  • Services:
Anzeige
Versandzentrum
Versandzentrum (Bild: STR/AFP/Getty Images)

Umfrage: Jeder zweite deutsche Online-Käufer bestellt im Ausland

Versandzentrum
Versandzentrum (Bild: STR/AFP/Getty Images)

Vor allem Kleidung und Schuhe, aber auch Bücher und Games werden gerne bei Internet-Händlern im Ausland gekauft. Es locken günstigere Preise und Produkte, die in Deutschland sonst nicht zu haben sind.

Die Ländergrenzen verlieren beim Online-Shopping immer mehr an Bedeutung. Mehr als die Hälfte der deutschen Online-Käufer (56 Prozent) hat bereits einmal etwas bei einem ausländischen Online-Anbieter gekauft. Das geht aus einer Umfrage der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) hervor. In der Gruppe der 18- bis 39-Jährigen sind es sogar zwei Drittel.

Anzeige

Vor allem Kleidung und Schuhe werden der Umfrage zufolge gerne im Ausland gekauft, aber auch Bücher, Musik, Filme und Computerspiele. Die wichtigsten Gründe für den grenzüberschreitenden Einkauf sind bessere Preise - das sagen knapp zwei Drittel der Befragten (63 Prozent) - sowie die Verfügbarkeit von Waren, die in deutschen Shops nicht erhältlich sind (53 Prozent). Besonders beliebt bei den Internet-Shoppern sind der Umfrage zufolge Angebote aus Großbritannien und den USA.

"Deutsche Online-Händler müssen auf der Hut sein, ihre Kundschaft nicht an die Konkurrenz aus dem Ausland zu verlieren", warnte angesichts dieser Zahlen der PwC-Handelsexperte Gerd Bovensiepen. Nur 13 Prozent der befragten deutschen Verbraucher lehnten den Einkauf in einem ausländischen Onlineshop bei der Umfrage grundsätzlich ab. Bedenken gibt es vor allem in Hinblick auf Garantie, Gewährleistung und Widerruf, wegen hoher Versandgebühren und der Unklarheit bei den Zollgebühren.

Ein Drittel macht schlechte Erfahrungen

Knapp zwei Drittel der Auslands-Shopper (64 Prozent) gaben an, dass sie mit ihren Einkäufen im Ausland zufrieden waren. Ein Drittel berichtete über schlechte Erfahrungen. Geklagt wurde vor allem über längere Lieferzeiten und unerwartete Zollgebühren. Eine gute Produktqualität attestierte nur etwas mehr als die Hälfte der Auslands-Shopper (56 Prozent) ihren Einkäufen.

Nach Einschätzung des PwC-Handelsexperten sollten die deutschen Online-Händler versuchen, die ausländische Konkurrenz mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Dazu gehörten natürlich wettbewerbsfähige Preise. "Noch wichtiger ist jedoch ein breites und attraktives Produktangebot", sagte Bovensiepen. Denn die große Mehrheit der Auslands-Shopper habe angegeben, dass sie auf den Kauf im Ausland verzichten würden, wenn die gewünschte Ware auch in einem deutschen Shop zu kaufen sei.

Doch biete der grenzüberschreitende Online-Handel auch große Chancen für die deutschen Internet-Händler, betonte Bovensiepen. In Italien planten beispielsweise 90 Prozent der Online-Käufer, in den kommenden zwölf Monaten in einem ausländischen Shop einzukaufen. In Spanien und der Schweiz seien es 84 Prozent. Hier könnten sich die deutschen Händler neue Kundengruppen erschließen.


eye home zur Startseite
baumgrosshandel 24. Mai 2016

Wir können diesem Kauf-Thema nur beipflichten

Kleba 09. Mär 2016

Ich habe das auch eher als "Gegengewicht" zu seiner Aussage geschrieben - also damit...

M.P. 08. Mär 2016

Wenn die Frage so gestellt wurde, wie Du sie stellst, müsste er "Ja" Antworten, selbst...

Dwalinn 07. Mär 2016

In den letzten 6 Monaten hatte ich allein 60 Bestellungen bei Amazon, dazu kommen jetzt...

M.P. 07. Mär 2016

Es ist für mich kein Problem, Waren von einem chinesischen Händler direkt zu beziehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    KrasnodarLevita... | 02:29

  2. Re: Zu Teuer (wie immer)

    HagbardCeline | 01:48

  3. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    DonDöner | 01:35

  4. Re: Das beste an Win7 gibts nicht mehr in Win10

    slead | 01:22

  5. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    quineloe | 01:13


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel