Umfrage: 53 Prozent der deutschen Internetnutzer in sozialem Netzwerk
Facebook-Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien (Bild: Robyn Beck/AFP/Getty Images)

Umfrage 53 Prozent der deutschen Internetnutzer in sozialem Netzwerk

29,6 Millionen Menschen sind im Internet sozial vernetzt. Bald wird fast jeder Internetnutzer von 16 bis 24 Jahren ein Nutzerkonto bei Facebook oder einem anderen Anbieter haben.

Anzeige

53 Prozent der Internetnutzer in Deutschland sind im Jahr 2011 privat in sozialen Netzwerken aktiv gewesen. Das teilte das Statistische Bundesamt am 16. Mai 2012 mit (PDF). Damit kommunizierten 29,6 Millionen Menschen im Alter ab zehn Jahren über soziale Netzwerke.

91 Prozent der Onliner im Alter von 16 bis 24 Jahren hatten ein Konto bei einem sozialen Netzwerk. Bei Internetnutzern im Alter von 10 bis 15 Jahren lag der Anteil bei 70 Prozent.

Bei den 25- bis 44-Jährigen lag der Anteil bei 57 Prozent, bei den 45- bis 64-Jährigen bei 33 Prozent und ab 65 Jahren lediglich bei 28 Prozent.

Frauen kommunizierten in allen Altersgruppen häufiger als Männer über soziale Netzwerke. In berufsbezogenen Netzwerken sind Männer mit 11 Prozent häufiger als Frauen aktiv, die hier 7 Prozent erreichen. Nur knapp jeder zehnte Internetnutzer ist aus beruflichen Gründen in sozialen Netzwerken (9 Prozent oder 5,3 Millionen Menschen).

Im europäischen Vergleich lag Deutschland bei der Nutzung sozialer Netzwerke für private und für berufliche Zwecke im Durchschnitt. Bei den Daten der Europäischen Union werden allerdings nicht die Internetnutzer ab zehn Jahren betrachtet, sondern Menschen im Alter von 16 bis 74 Jahren. Nach Eurostat-Ergebnissen rangierte Deutschland bei der privaten Kommunikation über soziale Netzwerke mit 52 Prozent knapp unter dem EU-Durchschnitt (53 Prozent). Ganz vorne im EU-Vergleich sind Lettland (79 Prozent) und Ungarn (76 Prozent).

Nach einer neuen Forsa-Umfrage vom April 2011 liegt Facebook in der Gunst der deutschen Internetnutzer ganz weit vorn.


laZee 16. Mai 2012

Vergleichst du ernsthaft E-Mail mit mehreren Empfängern mit Facebook? Du warst noch nie...

laZee 16. Mai 2012

Stimmt, wäre interessant. Interessanter ist aber wahrscheinlich, wieviel Zeit du auf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel