Abo
  • Services:
Anzeige
Mediencenter Cloud der Telekom
Mediencenter Cloud der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Umbau: Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

Cloud-Umbau bei der Deutschen Telekom: Nutzer können auf die Mediencenter Cloud derzeit nicht zugreifen. Der Bereich wird bald Magentacloud heißen, wann es weitergeht, ist noch unklar.

Die Mediencenter Cloud der Telekom ist derzeit offline. Das gab das Unternehmen am 9. Februar 2016 bei Twitter bekannt. Das Cloud-Produkt wird in Magentacloud umbenannt und umgebaut. Das Mediencenter ist ein kostenloser 25-GByte-Online-Speicher für Privatkunden der Telekom.

Anzeige

Eine Sprecherin der Telekom erklärte Golem.de: "Wir haben unsere Kunden informiert, dass wir derzeit am Mediencenter arbeiten, weil das Mediencenter in Kürze zur Magentacloud wird. Deshalb ist das Mediencenter derzeit nicht immer uneingeschränkt erreichbar." Ein genaues Datum stehe derzeit noch nicht fest.

Cloud-Bereich der Telekom im Umbruch

Der Cloud-Bereich der Telekom ist im Umbruch: Der Netzbetreiber hat verschiedene Partnerschaften in dem Bereich: die Open Telekom Cloud auf Basis von Huawei-Hardware, die vCloud von VMware und die Microsoft-Cloud für Azure. Während das Huawei-Cloud-Produkt im günstigen Preissektor angesetzt sein wird, liegt die Cisco Intercloud eher im Premium-Bereich. Die Telekom und Cisco haben ihre Public Cloud Intercloud im Dezember 2015 vorgestellt. T-Systems übernimmt den Betrieb und Vertrieb des neuen Infrastructure-as-a-Service-Produkts DSI Intercloud aus ihren Rechenzentren in Biere und Magdeburg. Die Infrastruktur beruhe auf Open-Stack-Technologie, sagte Frank Strecker, verantwortlich für das Cloud-Geschäft bei T-Systems.

Die Open Telekom Cloud auf Basis von Huawei-Hardware wird zur Cebit 2016 im März offiziell an den Start gehen.

Microsoft werde seine Dienste Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online künftig auch aus Rechenzentren der Telekom in Magdeburg und Frankfurt am Main anbieten, erklärte Microsoft-Chef Satya Nadella im November 2015 in Berlin. Die neuen Cloud-Dienste werden ab der zweiten Jahreshälfte 2016 verfügbar gemacht.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 11. Feb 2016

Ah, danke für den Tipp ("wo gibt es das sonst?" -> Bei der Telekom Cloud - ok, außer...

Gormenghast 10. Feb 2016

Was hindert Dich daran, dies zu implementieren? Server und Platten kaufen, OMV...

JensTautenhahn 10. Feb 2016

Bei mir kamen schon zwei Mail mit jeweils max. noch "48h" offline. Was auch immer die...

Frochy 10. Feb 2016

Manche sind echt krass drauf. Sobald es um T geht, wird nur noch vom Leder gezogen - egal...

S-Talker 10. Feb 2016

Unterstützt der server binary diffs? Oder wird dann bei jeder Änderung einer winzigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Android Nougat

    Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV

  2. Eugene Cernan

    Der letzte Mann auf dem Mond ist tot

  3. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  4. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  5. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  6. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  7. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  8. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  9. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  10. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Hätte mir eine Konsole mit stärkerer Hardware...

    ubuntu_user | 08:06

  2. Re: crackberry.com

    igor37 | 08:03

  3. Rhabarber != Araber

    LewxX | 07:53

  4. hm Mandarin lernen

    timo.w.strauss | 07:52

  5. Re: Win10 läuft 2025 aus??? Das sollte doch ewig...

    Proctrap | 07:45


  1. 08:02

  2. 07:41

  3. 18:02

  4. 17:38

  5. 17:13

  6. 14:17

  7. 13:21

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel